FYI.

This story is over 5 years old.

Stuff

Girl Eats Food

Hier ein recht einfaches und köstliches Rezept für jeden, der dumm genug ist, Vegetarier zu sein.
14 November 2011, 12:00am

Es gibt entspannte Vegetarier, die es nicht interessiert, ob ihre Bohnen im selben Raum wie Schweinereste zubereitet worden sind. Und es gibt die moralisch überlegenen, liberalen Vegetarier, die jeden, der Fleisch isst, ansehen, als ob er sich in ein Pandafell kuschelt, nachdem er den ganzen Tag Seerobbenbabys totgeschlagen hat.

Mein Problem mit diesen Vegetariern ist, dass sie, nachdem sie all das predigen, nach Hause gehen, um ihre Pseudofleischprodukte zu essen, die nach salziger Knete schmecken. Also, hier ist ein Rezept für all die blassen, anämischen Arschloch-Vegetarier da draußen.

Käsig goldene Geldsäcke

Diese chinesische Vorspeise ist normalerweise mit einer äußerst leckeren Mischung aus Meeresfrüchten, Schwein und Gewürzen gefüllt. Doch hier wird sie mit dem Fleisch der Vegetarier, Käse, zubereitet. Ich bin bereit, diese Sünde für euch zu begehen, auch wenn die gesamte asiatische Gemeinde denkt, dass Milchprodukte Weiße in fette bucklige Menschen verwandelt, die nach abgestandener Milch riechen.

Zutaten

1 Packung Frühlingsrollenteig
1 Bündel Frühlingszwiebeln _ _4 Chilis
1 Dose Wasserkastanien
1 Pilz
1 Teelöffel Sojasoße
Etwas zerhackter Koriander
½ Zehe zerquetschter Knoblauch
1 Handvoll Käse (irgendwelcher)
1 Kugel Hüttenkäse _ _Ein paar Scheiben Burgerkäse

Schritt 1.

Zerhackt alles, was kein Käse ist und lasst es für einige Stunden in der Sojasoße liegen. Vielleicht könnt ihr euch die Wartezeit verkürzen, indem ihr euch eure Augenlieder langzieht, während ihr kreischend mit euren Essstäbchen rumtobt, um das orientalische Gefühl noch authentischer zu gestalten.

Schritt 2.

Aber das solltet ihr nicht tun, weil es rassistisch ist und ihr euren Käse vermischen solltet. Wenn ihr Essen mit Selbstgeißelung verknüpfen wollt, könnt ihr das durch vegane Alternativen ersetzen.

Schritt 3.

Vermischt das mariniertes Gemüse mit den Milchprodukten zu einer lieblosen, nach Fleisch dürstenden Masse…

Schritt 4.

… bis es ironischerweise wie der Bürgersteig vor einem Döner-Laden nach einer langen Freitagnacht aussieht.

Schritt 5.

Man kann den Frühlingsrollenteig in der Tiefkühlabteilung jedes unsympathischen Asia-Supermarkts finden. Da sie im Grunde genommen geschmacklose Zettel sind, deren einziger Zweck es ist, andere Lebensmittel zusammenzuhalten, sind sie auch für Veganer geeignet.

Schritt 6.

Befeuchtet das Papier, bis es leicht klebrig ist, dann platziert ihr einen Teelöffel Füllung in die Mitte.

Schritt 7.

Faltet jetzt den Teig über die Füllung zu einem Dreieck. Dadurch kann man es leichter essen und man muss die Matsch, der aussieht wie Katzenkotze, nicht sehen.

Schritt 8.

Nun macht ihr eure ganze Mühe zunichte, perfekte Dreiecke zu formen, indem ihr die Ecken mit der Feinfühligkeit eines Hornochsens zusammendreht, bis die Dinger wie faltige Hoden aussehen … oder Geldsäcke, keine Ahnung.

Schritt 9.

Ich weiß, ich sage ständig, dass das Öl heiß sein muss. Aber diesmal muss es wirklich heiß sein. Denkt daran, etwas Öl über die Käsetaschen zu träufeln, damit sie auch oben gleichmäßig gold werden.

Schritt 10.

Serviert es mit etwas süßer Chiliesoße und schon habt ihr einen Hauch Orient in eurer Küche, nur ohne Labradorfleisch.

Bone-appetit!

Das letzte Mal bei Girl Eats Food:

Kürbis Eiscreme Floaters