i-D

Dinge, die sie dir nicht übers Frausein sagen

Du kannst sowohl deinen Kuchen als auch den Alkohol haben. Das heißt dann Tiramisu.
30 Mai 2017, 2:58pm

Eine Frau zu sein, ist ziemlich toll, oder? Du kannst ein unerschrockener Badbass-Boss sein, der die Haare zurückwirft. Du kannst den Mount Everest besteigen und in deinem Bauch einen neuen Menschen heranwachsen lassen und ihn dann auch noch durch deine Vagina drücken. Wenn das nicht der Höhepunkt von mentaler und körperlicher Stärke ist, dann weiß ich auch nicht.

Natürlich können wir all das – und das ist nur eine Schneeflocke auf einem riesigen Eisberg der Möglichkeiten, die wir Frauen haben, und trotzdem ziehen wir immer noch den Kürzeren. Oder korrekter: Der kleine Mann mit einem Napoleon-Komplex in einem zu großen Anzug, der in unserem Namen über unsere Körper bestimmt.

Wir könnten diese kleinen Dinge einfach so abtun, weil es doch alles halb so wild ist. "Ich bin eine unabhängige Frau und ich kann dieses IKEA-Regal ganz alleine aufbauen." Aber solche Dinge summieren sich. Genauso wie die IKEA-Anleitung gibt es eine Anleitung zum Frausein. Wenn du damit nicht klarkommst, fühlst du dich schlecht. Du musst all die Dinge ablegen, die du gelernt hast, dir neue Wege überlegen und sie dann in einen Artikel packen mit der Überschrift "Dinge, die sie dir nicht übers Frausein sagen".

Weiterlesen auf i-D.