Anzeige
Features

Die Wienwoche, KW 17—Donau und viel HipHop

Oh Wien, du mit deinem Überangebot an Partys—für euch haben wir die besten Feste rausgesucht.

von Noisey Staff
24 April 2015, 8:00am

Wir steuern auf den Spätfrühling zu. Bevor die Festivalzeit so richtig losgeht, findet eines der Start-Festivals statt, das wir hier bitte als ultimativen Wochenend-Tipp festhalten wollen: Das Donaufestival. Nicht zu verwechseln mit dem Donauinselfest, gibt es beim Donaufestival doch qualitativ hochwertige Musik und Menschen (zumindest letzteres soll es aber auch beim Donauinselfest geben). Also ab in die S-Bahn und zum geliebten Gewässer, um gute Musik zu hören. Für alle Daheimgeblieben haben wir aber doch einen Wien-Guide erstellt. Es ist nämlich ziemlich viel los, dieses Wochenende.

FREITAG, 24.04.

Tagestipp: Im Brut ist FM4 Unlimited mit Salopp. Zwei unserer Lieblinge, bespielen eins unserer Lieblingslokale in Wien. Los geht's ab elf.

Ansonsten: Die zweite Ausgabe von "Die 30 feschesten Rapper" ist im Fluc. Soll heißen: Guter HipHop, 30 Rapper mit je 30 Tracks. Mit fetten Tunes wird man auch bei On Fleek im Club Titanic versorgt, eine Afterparty gibt es auch. Wer schon etwas früher starten möchte und Bock auf eine Release-Party hat, sollte ab 20 Uhr ins Flex kommen. Da feiert nämlich KIDS N CATS ihr neues Album Kaos. Und im Celeste ist BLVZE am Start, also gechillt hinkommen und fest abfeiern. Last but not least: Im Heuer am Karlsplatz steigt die HAM Party—bedeutet guter HipHop.

SAMSTAG, 25.04.

Tagestipp: Pomeranze feiert ihren zweiten Geburtstag. Drei offene Floors in der Sauna, Residents vermischt mit internationalen Bookings. Wir feiern mit. Ihr solltet auch.

Ansonsten: Jacques Greene beehrt das Leopold im Rahmen des Fairlight Clubs. Visuals gibt es auch, tanzen kann man da heute also ziemlich gut. Vihanna feiert im Club Dual und hat dazu Innke gebucht. Finden wir mindestens genauso nice.

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.