Anzeige
brutalo-coach

Video: Jugendtrainer tritt wegen McDonalds-Besuch auf 16-Jährigen ein

Während eines U17-Spiels in Rumänien rastete ein Trainer aus und trat wild auf einen seiner Spieler ein. Grund dafür war ein nächtlicher Besuch bei McDonalds. Dank einer Überwachungskamera wird nun gegen den Coach ermittelt.

von VICE Sports
02 November 2015, 3:55pm

In Rumänien wurde ein gewaltsamer und brutaler Angriff eines Jugendtrainers einer U17-Mannschaft auf einen seiner Spieler von einer Kamera dokumentiert. Der Trainer von CSMS Iași trat auf den 16-Jährigen ein, der auf der Ersatzbank saß, und traf ihn mehrmals im Gesicht. Nach dem Angriff widmete sich der Trainer wieder dem Spiel zu, als ob nichts passiert wäre.

Laut Aussage des Jungens bei der rumänischen Gazeta Sporturilor wollten die Spieler beim gemeinsamen Abendessen in der Herberge am Abend vor dem Spiel nichts essen und schlichen sich nachts noch zu McDonalds. Nachdem die Rezeptionistin dem Trainer dies mitteilte, war dieser scheinbar so angefressen, dass er seine Wut an dem Jugendlichen ausließ.

Zum Glück konnte die Überwachungskamera an der Seitenlinie die äußerst brutale Misshandlung des minderjährigen Spielers dokumentieren. Nachdem die schockierenden Aufnahmen von der Gazeta Sporturilor veröffentlicht wurden, wurde der Trainer vom Verein gefeuert und sowohl der rumänische Fußballverband, als auch die Justiz prüfen die Vorkommnisse.

Tagged:
Sports
VICE Sports
Highlights
McDonald's
Fußball
gewalt
Rumänien
Misshandlung
überwachungskamera
kriminalit
jugendfußball
jugendtrainer