Anzeige
Rezept

Schoko-Milchshake

Sieh es als die Grundlage für den Shake deiner Träume: Verfeinere ihn noch mit Keksen oder Brownies.

von Mark Rosati
24 Juli 2017, 7:00am

Foto: Farideh Sadeghin

Portionen: 4
Vorbereitung: 15 Minuten
Insgesamt: 1 Stund, plus Einfrieren über Nacht


Zutaten

Für die gefrorene Vanille-Creme:
5 Eigelb
115 g Zucker
360 ml Sahne
360 ml Milch
eine Prise Salz
1 Teelöffel Vanilleextrakt guter Qualität

Für die heiße Schokoladensauce:
80 ml Sahne
160 ml Milch
55 g Zucker
2 Esslöffel Butter, ungesalzen
180 g Zartbitterschokolade, fein gehackt

Zubereitung

1. Als Erstes die gefrorene Vanille-Creme machen: Dafür Eigelb und Zucker in einen mittelgroßen Topf mit schwerem Boden geben und zu einer glatten Masse verquirlen. Sahne und Milch einrühren. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und immer wieder mit einem Holzlöffel umrühren. Die Creme ist fertig, wenn sie eine Temperatur von circa 75° C erreicht hat oder die Creme auf der Rückseite des Holzlöffels kleben bleibt.

2. Die Creme durch ein Sieb in eine mittelgroße Schüssel passieren. Diese Schüssel in eine größere mit Eis gefüllte Schüssel setzen und dann die Creme rühren, bis sie abgekühlt ist. Abdecken und im Kühlschrank komplett auskühlen lassen, das dauert circa 4 Stunden.

3. Die Creme in einer Eismaschine nach Herstellerangaben verarbeiten. In einen verschließbaren Behälter mit 1 Liter Fassungsvermögen geben, verschließen und mindestens 2 Stunden im Gefrierfach einkühlen, bis die Creme fest ist. Die Creme hält sich bis zu einen Monat im Gefrierfach – wir empfehlen natürlich, sie schnellstmöglich zu verschlingen.

4. Jetzt die heiße Schokoladensauce: Dafür Sahne, Milch, Zucker und Butter in einen großen Topf bringen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Schokolade hinzugeben und unter häufigem Rühren kochen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Den Topf vom Herd nehmen. Die Sauce abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Die Sauce hält sich zugedeckt bis zu 1 Woche im Kühlschrank.

5. Vanillecreme und Schokoladensauce in einen Mixer geben und zu einer glatten Masse pürieren. Wenn du Bock hast, kannst du noch andere Dinge dazugeben, Kekse oder Kuchenstücke. Lass dein inneres dickes Kind raus.

Anmerkung der Redaktion: Dieses Rezept wurde uns mit freundlicher Genehmigung der Autoren von Shake Shack: Recipes and Stories zur Verfügung gestellt.