Grillen

Gegrillter Toast mit grünen Tomaten und Schmalz

Ein einfacher Lagerfeuer-Snack mit knuspriger Hähnchenhaut und Knoblauch.
20.7.17
Foto: Liz Barclay

Portionen: 4
Vorbereitung: 40 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Zutaten

2 grüne Tomaten
grobes Meersalz, nach Belieben
6 g frisches Basilikum, in kleine Stücke zerrupft
2 Esslöffel frische Minzblätter, in kleine Stücke zerrupft
Hühnerschmalz
Haut von 2 großen Hähnchenkeulen
Reisöl, zum Kochen
4 Scheiben gutes Brot auf Sauerteigbasis (Ich mag das von She Wolf Bakery)
1 Knoblauchzehe
1 Limette

Zubereitung

1. Feuer machen – entweder in deinem Grill oder deiner Feuerschale mit Rost im Garten.

2. Die grünen Tomaten in 3 mm dünne Scheiben schneiden. Auf einem Teller eine Schicht auslegen und gleichmäßig mit Salz bestreuen, darüber noch etwas Basilikum und Minze. Dann eine zweite Schicht Tomaten darüber verteilen, nochmals salzen. 30 Minuten ziehen lassen.

3. Eine gusseiserne Pfanne auf den Rost stellen und einen kleinen Spritzer Reisöl hineingeben. Die Hähnchenhaut darin 15 Minuten lang über offener Flamme auslassen. Die Pfanne dann in die Glut setzen und die Hähnchenhaut knusprig braten.

4. Das Brot leicht ölen und auf dem Grill über offener Flamme rösten. Wenn der Rand knusprig ist, vom Grill nehmen. Mit Knoblauch einreiben, den "Hühnerschmalz" (das ausgelassene Fett) darüber verteilen sowie Tomaten, Basilikum, Minze, knusprige Hähnchenhaut und Limette.