Wir haben Männer aus der ganzen Schweiz gefragt, was sie am meisten anmacht

Wie wichtig ist es, wie man sich auf Social Media präsentiert? Und ist es wirklich so schlimm, wenn eine Frau zum Team A-Körbchen gehört?
7.6.16
Foto von Britt Reints

Vor einigen Wochen habe ich Frauen aus verschiedenen Regionen der Schweiz und mit verschiedenen sexuellen Ausrichtungen nach ihren Präferenzen bezüglich Aussehen, Liebe und Sex befragt—und herausgefunden, dass ihre Geschmäcker über die gesamte Palette hinweg variieren. Vom gut bestückten, dunkelhäutigen Sportler bis zum Skinny Jeans tragenden Naturburschen waren alle möglichen Vorlieben dabei (bis auf Rückenhaare, die mag einfach niemand).

Um dem männlichen Gegenstück ebenfalls die Chance zur Offenbarung zu geben, habe ich mit fünf Männern verschiedener sexueller Ausrichtungen über ihre Vorlieben gesprochen. Dabei habe ich herausgefunden, dass etwa bei Frauen weit verbreitete Schönheitsmassnahmen wie das Entfernen von Körperbehaarung nicht jedem Mann gefallen und dass es gar nicht so schlimm ist, wenn du als Frau zum Team A-Körbchen gehörst. Doch lies selbst:

Ivan, 29, aus Zürich

Foto von der Autorin

VICE: Hallo Ivan, stehst du auf einen bestimmten Typ Frau?
Ivan: Nein, das würde ich nicht sagen. Ich habe keine Präferenz. Es kann von klein und blond über gross und dunkelhaarig gehen. Für mich muss die Person stimmen.

Was ist mit Körpergröße und Figur?
Da ich selbst auch schlank bin, sollte sie schon auch eher eine schlanke Figur haben. Es ist egal, ob grosse oder kleine Brüste, es muss einfach zu ihrem Auftreten passen. Bei der Körpergrösse bin ich ebenfalls ziemlich flexibel. Obwohl ich ziemlich gross bin, hatte ich auch schon ein Verhältnis mit einer Frau, die grösser war als ich. Am Anfang war das zwar ein bisschen komisch, aber es hat dann doch funktioniert. Das ist also kein Killer-Kriterium.

Was hältst du von Körperbehaarung?
Es kommt darauf an, an welchem Ort. Ich finde schon, dass eine Frau sich ihre Beine rasieren sollte. Unsere Generation wuchs nun mal mit diesem Trend auf und wir haben uns daran gewöhnt. Vor 50 Jahren hätte ich vielleicht anders geantwortet aber es ist nun mal, wie es ist.

Was findest du unattraktiv?
Unsicherheit. Das kann ein ganz schöner Beziehungskiller sein. Ein ungepflegtes Erscheinungsbild ist ebenfalls ein No-Go. Und wenn die Frau keinen Arsch hat.

Würdest du mit einer Frau ins Bett gehen, weil du sie auf Instagram sexy findest?
Da gehört schon mehr dazu. Du kannst eine Person auf einem Foto attraktiv finden, aber wenn sie dir von der Gestik, der Mimik, von ihrem Auftreten oder ihrem Geruch nicht zusagt, übertönt das ihr Aussehen. Auch nicht für einen One-Night-Stand.

Kann man deiner Meinung nach anhand von Social Media viel über jemanden lernen?
Jein. Man macht sich natürlich ein gewisses Bild von einer Person, das nicht unbedingt zutreffen muss. Ich habe schon beide Extreme erlebt und muss sagen, dass das Auftreten auf Social Media sehr trügerisch sein kann.

Was findest du im Bett besonders gut und was ist für dich der ultimative Abturner?
Ich bin ein Mann, der das Vorspiel extrem wichtig findet. Wichtigs ist vor allem, dass sich beide Parteien daran beteiligen. Ich bin überhaupt kein Fan davon, gleich zur Sache zu kommen. Und in Sachen Abturner habe ich schon komische Szenarien mit zu viel Gerede erlebt. Einmal hat ein Date, während wir bei der Sache waren, gesagt: "Ich weiss nicht, was du von mir willst, ich bin doch gar nicht hübsch." Solches Fischen nach Komplimenten geht gar nicht und zerstört die ganze Stimmung.

Kaspar, 23, aus Basel

VICE: Hallo Kaspar, hast du einen bestimmten Typ Frau?
Kaspar: Ich glaube, eigentlich nicht. Es kommt vor allem auf den ersten Eindruck an. Sie muss auf jeden Fall cool drauf sein, selbständig etwas unternehmen können und nicht wie eine Klette an mir kleben. Sie sollte auch Humor haben und nicht jedes Wort auf die goldene Waage legen. Und ein bisschen Intelligenz wäre auch kein Nachteil.

Findest du, eine Frau sollte sich die Beine rasieren?
Ich persönlich finde das schöner. Aber es gibt auch Ausnahmen. Wenn sie helle, feine Härchen hat, ist es mir egal. Die Beine sollten einfach nicht sichtlich behaart sein.

Was ist mit Körpergrösse und Figur?
Sie sollte nicht grösser sein als ich, sonst würde ich mir komisch vorkommen. Ihre Figur sollte einigermassen sportlich sein. Nicht spindeldürr, aber ich finde, die Figur sagt bis zu einem gewissen Grad auch etwas über den Charakter des Menschen aus. Ich könnte keine Freundin haben, die den ganzen Tag nur zu Hause rumsitzt. Mir ist wichtig, dass Sie aktiv ist und auch Dinge unternehmen möchte.

Würdest du mit einer Frau ins Bett gehen, weil du sie auf Instagram sexy findest?
Ja. Wenn für beide klar ist, dass das nur eine Bettgeschichte wird, ist das für mich total OK. Wenn da mehr draus werden soll, muss es charaktermässig auch passen.

Kann man deiner Meinung nach anhand von Social Media viel über jemanden lernen?
Nein, ich glaube nicht. Höchstens ob jemand selbstverliebt ist oder nicht. Echte Charakterzüge über eine Plattform zu erkennen, ist sehr schwer. Man kann vielleicht die politische Einstellung und allgemeine Interessen herauslesen, aber nicht, wie ein Mensch wirklich ist. Dafür braucht es zum Glück immer noch das wahre Leben.

Was ist wichtiger: Brüste oder Po?
Der Arsch. Grosse Brüste mag ich nicht.

Was findest du im Bett besonders gut und was ist für dich der ultimative Abturner?
Das kam zwar noch nicht so oft vor, aber besonders gut ist, wenn du mit einer Frau Sex hattest und danach immer noch mit ihr im Bett liegen bleiben möchtest—ohne dieses Gefühl von Flucht und Panik zu bekommen. Ansonsten ist es auch gut, wenn die Frau zärtlich ist und auch selbst mal Initiative zeigt. Das ist ganz schön. Der absolute Abturner wäre für mich, wenn sie während dem Sex von ihrem Ex-Freund reden würde. Oder wenn sie anfängt zu lachen. Das wäre ganz schön awkward.

Eliah, 19, aus Schaffhausen

Foto von der Autorin

VICE: Hi Eliah. Auf was für einen Typ Mann oder Frau stehst du?
Eliah: Grundsätzlich finde ich eher dunkelhäutige Menschen attraktiv—egal ob weiblich oder männlich. Dunkle Augen und dunkle Haare finde ich sehr anziehend. Lustigerweise hatte ich bisher aber nur etwas mit hellhäutigen beziehungsweise blonden Leuten. Ausserdem sprechen mich Personen sehr an, die natürlich androgyn wirken.

Und im Bezug auf den Style?
Ich finde es attraktiv, wenn sich jemand gut anzieht. Natürlich ist "gut" ein relativer Begriff, aber in meinen Augen bedeutet das "zeitgemäss". Es ist echt scheisse, wenn ich mir neben der Person wie ein Papagei vorkomme. Ich finde es cool, wenn man Mut zur Übertreibung hat. Ich könnte nicht mit jemandem eine Beziehung führen, der jeden Tag in Jeans und Hoodie herumläuft. Aber man muss natürlich nicht jeden Tag übertreiben, eher zu spezifischen Anlässen. Allgemein gilt: Wenn sich jemand in seiner Kleidung wohlfühlt, sieht man das auch.

Was magst du nicht, vor allem optisch?
Abgekaute Fingernägel finde ich ganz schlimm. Das geht gar nicht. Allgemein finde ich unhygienische und ungepflegte Personen abstossend. Ach ja, und glatt rasierte Männer finde ich ebenfalls eklig.

Also bist du ein Fan von Körperbehaarung?
Ja, ich finde das schön. Ich finde diesen neuen Trend, dass alles glatt sein muss, schrecklich. Nur weil wir jetzt im 21. Jahrhundert leben, muss man sich ja nicht gleich alle Haare entfernen. Körperhaare sind nicht unhygienisch, sie sind natürlich. Ich finde es viel attraktiver, wenn sich jemand nicht in ein Schema zwingt, sondern so ist, wie er oder sie sich wohlfühlt—auch wenn das bedeutet, Haare unter den Achseln zu haben. Ausser bei Rückenhaaren, Rückenhaare sind eklig.

Würdest du mit einer Frau oder einem Mann ins Bett gehen, weil du sie oder ihn auf Instagram sexy findest?
Ähm, ja? Das ist nicht nur ein Mal passiert... Ich habe unter anderem meinen Ex-Freund über Instagram kennengelernt. Das ist nun mal so in unserer Generation.

Was ist das Seltsamste, das du attraktiv findest?
Ich stehe auf kantige Männer und Frauen. Egal in welchem Bezug. Wenn der Körper und das Gesicht Kanten aufweisen, finde ich das total heiss. Und ich finde es geil, wenn man mich nicht ernst nimmt. Also wenn ich das Gefühl habe, der Person, die ich attraktiv finde, etwas beweisen zu müssen. Das gibt mir einen kleinen Kick.

Welches Körperteil magst du am liebsten?
Dicks. Nein, OK. Männerhände finde ich auch schön. Vor allem lange, dünne Finger.

Was findest du im Bett besonders gut und was ist für dich der ultimative Abturner?
Ich finde es schön, wenn man sich im Bett gehen lassen kann. Es kann dann ruhig auch härter zu und her gehen aber nicht so wie in einem Hardcore-Porno. Lippenbisse sind schön. Nippelbisse sind schön. Und gute Blowjobs sind auch schön. Ein absoluter Abturner ist für mich, wenn jemand möchte, dass ich ihm oder ihr ins Gesicht komme und ihn oder sie danach noch küsse. Das ist gar nicht geil. Zu viel Zunge beim Küssen ist auch nicht geil und Rumfuchteln finde ich ebenfalls schlimm, das macht mich nervös.

Was hast du durch Sex über dich selbst gelernt?
Ich glaube, ich habe durch Sex sehr viel Selbstvertrauen gewonnen. Früher fühlte ich mich unattraktiv, aber durch die Zuneigung, die andere mir beim Sex entgegenbringen, habe ich mein Aussehen und mich selbst viel mehr schätzen gelernt.


Leute, die gerade Sex hatten:


Yannik, 21, aus St. Gallen

VICE: Hallo Yannik, hast du einen bestimmten Typ Frau?
Yannik: Ich habe keinen konkreten Typ. Ich würde sagen, es kommt immer auf die Frau an. Aber ich tendiere eher zu braunhaarigen Frauen.

Was ist mit Körpergröße und Figur?
Sie muss auf jeden Fall kleiner sein als ich. Und da ich eher ein aktiver Typ bin, sollte auch sie eine sportliche Figur haben.

Findest du, eine Frau sollte sich die Beine rasieren?
Ja. Für mich geht das in Richtung Hygiene. Ich finde, das gehört sich für eine Frau einfach.

Was findest du unattraktiv?
Ein ungepflegtes Erscheinungsbild ist für mich sehr abstossend. Eine Frau muss vor allem auf ihre Körperhygiene achten. Fettige Haare oder abgekaute Fingernägel gehen deshalb gar nicht. Ich finde es nicht so schlimm, wenn eine Frau in Trainerhosen und Hoodie herumläuft aber jeden Tag muss das auch nicht sein.

Würdest du mit einer Frau ins Bett gehen, weil du sie auf Instagram sexy findest?
Ich finde nicht, dass diese Entscheidung von Instagram abhängt. Klar findet der erste Kontakt dort statt, aber ob ich mit ihr schlafe oder nicht, hängt von unserer Begegnung im richtigen Leben ab. Wenn ich mit ihr kein normales Wort wechseln könnte, dann würde es auch nicht zum Sex kommen.

Kann man deiner Meinung nach anhand von Social Media viel über jemanden lernen?
Ich finde, man kann schon viel über eine Person anhand ihres Auftretens auf Facebook und Instagram sagen. Es kommt sehr eingebildet rüber, wenn man jede Sekunde seines Lebens mit anderen teilen muss. Mich würde jemand, der alles auf Social Media postet, abschrecken. Ich finde das unnötig.

Was ist wichtiger: Brüste oder Po?
Ähm... Brüste.

Was ist für dich der ultimative Abturner?
Ein Stein. Also nicht wenn sie einen nach mir wirft, sondern wenn sie beim Sex so regungslos wie ein Stein daliegt, ohne sich am Geschehen zu beteiligen. Das wirkt desinteressiert und Desinteresse ist eigentlich nicht der Grund für Sex.

Yiannis, 22 aus Zürich

Foto zur Verfügung gestellt von Yiannis

VICE: Hey Yiannis. Was magst du an Männerkörpern am liebsten?
Yiannis: Ich liebe dunkle Augen und markante Wangenknochen. Ich glaube, ich stehe nicht so auf das übliche Schönheitsideal. Für mich muss ein Mann das gewisse Etwas haben, um meine Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber dieses Etwas ist von Mann zu Mann verschieden und schwer auf einen bestimmten Typen zu beschränken.

Was ist mit Körpergrösse und Figur?
Ich stehe schon eher auf grosse, schlaksige Typen. Wenn ich mir einen attraktiven Mann vor Augen führe, würde er zumindest so aussehen. Das ist aber natürlich kein Muss.

Was denkst du über Männer und Haare?
Ich finde Körperbehaarung etwas Schönes und glaube nicht, dass man sich rasieren sollte. Aber ich habe auch nichts gegen rasierte Männer. Wenn Mann sich in seinem Körper wohlfühlt, sieht man das einfach und dann kann alles gut aussehen.

Was ist das Seltsamste, das du attraktiv findest?
Ich stehe darauf, wenn ein Mann spezielle Gesichtszüge hat. Zum Beispiel finde ich Segelohren sehr attraktiv. Auch grosse, markante Nasen oder Adamsäpfel finde ich anziehend. Da könnte ich mich glatt verlieben.

Was lässt einen Mann weniger attraktiv erscheinen?
Unsicherheit finde ich sehr unattraktiv. Vor allem wenn jemand so verwirrt und chaotisch ist wie ich. Allgemein finde ich, dass mein Partner ein Gegenpol sein muss. Ich bin gepierct und habe ein Tattoo und bevorzuge beim Aussehen deswegen eher den einfachen, zurückhaltenden Typ.

Was ist mit Attitüde? Stehst du auf Arschlöcher?
Ich glaube, ich stehe schon eher auf Arschlöcher. Ich finde die Dominanz, die sie ausstrahlen, einfach anziehend. Aber wenn es wirklich ernst wird und auf eine Beziehung hinausläuft, muss es eine Mischung aus Arschloch und Nice Guy sein.

Noch zum Schluss: Was ist für dich der größte Abturner?
Ich hasse es, wenn man beim Sex mein Ohr abschleckt. Das geht echt gar nicht. Und Füsse. Füsse sind total eklig.

Folge Sascha auf Twitter.

VICE Schweiz auf Facebook und Twitter.


Titelbild von Flickr | Britt Reints | CC BY 2.0