Quantcast
Stuff

Die Polizei fahndet jetzt öffentlich nach dem Berliner U-Bahn-Treter

Das unverpixelte Video der Tat soll neue Hinweise zum Täter bringen.

VICE Staff

VICE Staff

Ein Mann mit Bier und Zigarette in der Hand folgt einer 26-jährigen Frau die Treppe zur U-Bahn hinunter und tritt ihr mit voller Wucht in den Rücken. Einfach so. Brutal, roh und sinnfrei. Die Frau fliegt die Stufen runter auf den Bahnsteig, landet auf Gesicht und Oberkörper. Der Täter zieht an seiner Zigarette und spaziert mit seinen drei Kollegen weg, als wäre nichts gewesen.

Das Video, das die Berliner Polizei veröffentlichte, macht sprachlos und verdammt wütend. Die Gleichgültigkeit des Täters, der die Frau zwischen zwei Zügen an seiner Zigarette fast umbringt, ist erschreckend. Das unverpixelte Video und den Fahndungsaufruf findet ihr hier.

Der Tritt fand am Donnerstag, den 27. Oktober, kurz nach Mitternacht auf der Treppe zum Bahnsteig der U8 am U-Bahnhof Hermannstraße statt. Der Mann ist wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Die Berliner Polizei fahndet jetzt öffentlich mit Hilfe des Videos und bittet um Hinweise.

Obwohl die Tat schon vor einigen Wochen passierte, kam das Video erst jetzt an die Öffentlichkeit. Tatsächlich stellte die Bild das Video zuerst online, bevor eine öffentliche Suche überhaupt beschlossen war. Die Öffentlichkeitsfahndung ist für die Ermittler immer das letzte Mittel. Vorher wird alles andere versucht, den Täter zu finden. Ob Videomaterial veröffentlicht wird, entscheidet je nach Fall ein Richter oder ein Staatsanwalt.

Augenzeugen auf dem Bahnsteig halfen der Frau, riefen Polizei und Feuerwehr. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 5 unter der Telefonnummer +49 (030) 4664 – 57 11 00 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.