Anzeige
Popkultur

​Was zur Hölle geht eigentlich in ‚Avengers: Age of Ultron‘ ab?

„Was passiert, wenn Bruce Banner beim Sex wütend wird?" und andere Fragen, die Marvels neuer Action-Kracher aufwirft.

von Lisa Ludwig
27 April 2015, 6:24am

Gerade erst ist Avengers: Age of Ultron angelaufen und schon geben sich die erfreuten Rezensenten die Klinke in die Hand. Marvel und Disney haben mit Teil Zwei der Geschichte um Iron Man, Black Widow, Hawkeye, Thor, Hulk und Captain America das Rad zwar nicht neu erfunden—und statt gegen den charismatischen Loki und seine Aliens muss dieses Mal gegen die KI Ultron und die etwas faden Zwillinge Pietro und Wanda gekämpft werden—, trotzdem ist das 140-Minuten-Mammutwerk ziemlich unterhaltsam und beweist, dass die Avengers immer noch zur absoluten Speerspitze der Superheldenverfilmungen gehören. Ein paar Fragen hätten wir da allerdings schon noch ...

[Achtung, Spoiler]

  • Wäre eine Panzerfaust in dieser unfassbar spektakulären Eingangsszene nicht wesentlich effektiver und risikoärmer als der Hulk? Oder Drohnen. Warum benutzt niemand Drohnen?
  • Ist es wirklich so eine gute Idee, als Einsatzteam, das das Böse bekämpft und bei bestimmten Organisationen dementsprechend verhasst sein dürfte, einen riesigen Wolkenkratzer mit dem Teamlogo drauf zu haben?

Links superschnell, rechts irgendwas mit Telekinese. Alle Screenshots: YouTube

  • Seit wann ist „erhöhter Stoffwechsel" eine Superkraft und müsste dieser russische Zwilling dann nicht eigentlich extrem dünn sein?
  • Warum feiern die Avengers mit irgendwelchen random Girls in ihrem Hauptquartier, direkt neben dem superwichtigen Labor mit supergeheimen Wissenschaftssachen? Müsste Lokis Stab nicht irgendwie umfassender gesichert werden, nachdem sie eingangs so einen Aufriss gemacht haben, um ihn zurückzuerobern? Wir wissen doch alle, wie oft bei überlaufenen Hauspartys Sachen gestohlen werden.
  • OK, sehen wir kurz darüber hinweg, dass es anscheinend irgendjemanden da draußen gab, der sich dachte: „Was ist die Steigerung nach Loki als supercharismatischem Bösewicht? Ein Roboter!" Es gibt noch sehr viele andere Dinge, die in Verbindung mit Ultron einfach keinen Sinn ergeben: Warum ist die erste Äußerung von ihm als künstliche Intelligenz, dass er es seltsam findet, keinen Körper zu haben? Wieso hasst er Menschen so sehr, nachdem er zwei Nachrichtenbilder in irgendeinem Datenstrom gesehen hat? Wieso müssen die Menschen sich „weiterentwickeln" und was genau soll das bedeuten? Woher genau kommt seine Überzeugung, dass Tony Starks Bestreben, den Frieden auf der Welt wiederherzustellen, seinen eigenen Friedensplänen komplett entgegenläuft? Und: Warum wird das zu keinem Zeitpunkt erklärt und warum stellt sich diese Frage auch absolut niemand?
  • Ich habe jetzt wirklich länger darüber nachgesonnen, kann mir die Frage aber nicht verkneifen: Haben Hawkeye und Black Widow nicht mal gebumst? Warum sind sie jetzt nicht nur noch „beste Freunde"? Hat Natascha den armen Kerl gefriendzonet, weil sie Bruce Banner mit dieser ganzen Monstersache irgendwie animalischer und heißer findet?

Es ist unklar.

  • Warum trägt Ultron in dieser Kirche in Sokovia eine Tischdecke auf dem Kopf? Um sich dramatisch enthüllen zu können? Haben Roboter einen Sinn für Dramatik? Und dann weiß er absolut alles und ist eine bis dato nicht dagewesene künstliche Intelligenz, hat aber vergessen, wie menschlicher Nachwuchs heißt? Das kaufe ich euch nicht ab, Marvel. Sorry.
  • Checkt Iron Man in seinem Helm etwa Twitter-Feeds? Ist das die nächste große Social-Media-Innovation, auf die wir uns alle schon mal vorbereiten können?

Was euch auch interessieren könnte: unsere Doku über zwei Indiana-Jones-Fans, die Jäger des verlorenen Schatzes nachgedreht haben.

  • Warum lässt sich Hulk nur von Frauen besänftigen? Das ist ja schon fast sexistisch. Und wenn wir schon bei den romantischen Vibes zwischen ihm und seiner Teamkollegin sind: Was passiert eigentlich, wenn Bruce Banner während des Geschlechtsverkehrs sehr wütend wird?
  • Die Avengers legen gerade eine komplette Stadt in Schutt und Asche, nur weil ihr eines Teammitglied, von dem jeder weiß, dass es sowieso unverantwortlich ist, dass er IRGENDWO dabei ist (Hust, Hulk, Hust), frei dreht. Wer bezahlt den Schaden? Was ist mit den zivilen Opfern? Wie kann sich da allen Ernstes wirklich niemand involvieren und einfach mal nachfragen, ob das ihr gottverdammter Ernst ist?

Hulk HASST Obst einfach.

  • Und wo kommt dieses weiße Sondereinsatzkommando mitten in Südafrika eigentlich plötzlich her? Glauben die ernsthaft, dass man mit Sturmgewehren gegen jemanden vorgehen kann, der nicht einmal von einem bemannten Riesenroboter kleinzukriegen ist?
  • Ja, ja, Storytwist. Hawkeye ist verheiratet und hat eine Familie. Kommen wir zu Wichtigerem: Wie kann er allen Ernstes eine Gruppe tendenziell gefährlicher Superhelden (der fucking Hulk hat gerade eine verdammte Stadt zerlegt!), die von einer menschenhassenden Super-KI gesucht werden, bei seiner Frau und seinen Kindern unterbringen?
  • Wenn Ultron so superklug ist: Warum fährt er dann sein superwichtiges Equipment mit einem Truck des Labors herum, aus dem er gerade entkommen ist? Warum twittert er nicht gleich seinen Standort, damit die Avengers auch ganz genau wissen, wo er gerade ist?
  • Ergibt dieser ganze Thor-und-die-Wassergeister-Handlungsstrang irgendeinen Sinn? Warum nimmt überhaupt irgendjemand der Avengers diese Visionen, die ihnen das böse Zwillings-Mädchen einpflanzt, überhaupt ernst? Hat wirklich noch nicht einmal Tony Stark jemals etwas von psychologischer Kriegsführung gehört?
  • Wozu braucht Jarvis in seiner menschlichen Manifestation ein Cape? Warum braucht überhaupt irgendein Superheld ein Cape? Aus Coolness-Gründen? Es sieht nicht cool aus!

„Hey New York, seid ihr gut drauf?"

  • Apropos hochgezüchtete künstliche Intelligenzen, die plötzlich einen Körper bekommen: Kommt es mir nur so vor oder ist dieser Kampf zwischen Ultron und Jarvis eine Art visualisierte LAN-Party? Außerdem legt diese Ganze „Wir löschen das Internet und sperren ihn aus seiner eigenen Welt aus"-Sache nahe, dass Ultron die Roboterentsprechung zu einem Internet-Troll ist und abseits von Kommentarspalten große Teile seiner Macht verliert.
  • Warum flüchten die Roboter erst jetzt vor den Avengers, wo sie doch schon seit Mitte des Films relativ offensichtlich platt gemacht werden? Wie kann es sein, dass Maschinen immer dann plötzlich menschliche Züge bekommen, wenn es aus dramaturgischen Gründen gerade passt oder vom Bild her gut aussieht? Das macht schon beim Oberbösewicht keinen Sinn, der in manchen Szenen wie ein abgehalfterter Stand-up-Comedian rüberkommt.
  • Ist es Voraussetzung für jeden Avengers-Film, dass es mindestens eine Szene gibt, in der Iron Man mit einer alles zerstörenden Bombe hoch in den Himmel fliegt und unter Einsatz seines Lebens versucht, den Tag (und die Menschheit) zu retten?
  • Ist es gut oder schlecht, wenn man am Ende eines Films ganz genau weiß, welche Firmen den Film finanziell unterstützt haben? Die Frage geht auch an euch, Audi und Gillette!

Folgt Lisa bei Twitter.