Anzeige
Festival

Der ultimative Noisey Guide dazu, wie du nicht aufs Nu Forms fahren solltest

Wenn du Lust auf sehr wenige Erinnerungen, Magenauspumpen und ein wahnsinnig verschwendetes Wochenende hast, solltest du dich unbedingt an die folgenden Regeln halten.

von Lennart Bernsdorff
28 Juni 2017, 2:19pm

Header: Foto vom Autor | Unten: Fotos vom Autor und VICE-Media

Wir stecken mitten in der Festivalsaison und alle geiern nur darauf, sich wie Hunde im Schlamm zu suhlen und den Alkoholkonsum so dermaßen ins Nirwana zu schrauben, dass man aus den geleerten Dosen ein Floß für die Heimreise basteln kann. Und weißt du was, das soll dir auch vergönnt sein, denn wir haben es uns so verdient, unserem Körper Schlechtes anzutun. Das Nu Forms Festival geht in die nächste Runde und das erweckt die unsterbliche Drum'n'Bass-Szene Österreichs zur Pilgerwanderung an den wahrscheinlich langweiligsten Ort, den man in Österreich findet – Wiesen. Da sich aber nun wirklich sehr sicke Acts an diesen Ort begeben, ist das nachzuvollziehen. Um dich schon präventiv abzusichern, hier ein Auszug der Acts, die du dir anschauen solltest:

Camo & Krooked b2b mit Netsky, Bombaman, Delta Heavy, Emperor, Etherwood, Fred V & Grafix, Hybrid Minds, Ivy Lab und Tempza.

... erfahrt mehr auf Noisey.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.