Quantcast

Stuff

penis
penis

Von Hodensack-Liftings und Penis-Prothesen: Ein Männerarzt erklärt seinen Beruf

Nein, das männliche Gegenstück zur Gynäkologie ist nicht die Urologie. Das heisst, nicht ganz. Wir haben einen Andrologen gefragt, warum er sich das antut.
Franz Lichtenegger
11.22.17
Stuff
Stuff

Fuckbuddys erklären, wie man es richtig macht

"Unterm Strich kann man sagen: Keine Gefühle entwickeln und sich zusammen ordentlich besaufen."
Tom Usher
9.9.17
Stuff
Stuff

Menschen erzählen, wie sie von Sex erfahren haben

"Bei meinen Kindern werde ich das mit der Aufklärung definitiv anders angehen, als es meine Eltern getan haben."
Rebecca Wey
9.6.17
Der VICE Guide to Geistige Gesundheit
Der VICE Guide to Geistige Gesundheit

Woher kommt meine Zwangsstörung?

Es nervt mich, wenn die Leute stolz behaupten, sie seien so obsessiv, wenn sie mir ihre glänzend weiß geschrubbten Turnschuhe zeigen, oder mir erklären, warum sie ihre Plattensammlung alphabetisch ordnen.
VICE Staff
8.7.17
Stuff
Stuff

Ich habe abgetrieben und bereue nichts

"Für mich war es nie eine Frage ob ich abtreibe. Es war nur eine Frage, wie schnell es geht."
Molly Crabapple
5.22.17
Stuff
Stuff

Die Geschichten, die man mitbekommt, wenn man beim Sorgentelefon arbeitet

Ich habe Menschen zugehört, die sich ihre pädophile Neigung nicht eingestanden, und Frauen, die zu grosse Angst hatten, ihre Männer zu verlassen.
Milou, aufgezeichnet von Julie Le Baron
5.19.17
Stuff
Stuff

Die Hölle, die wir Smalltalk nennen: So überstehst du die unangenehmsten Situationen

Expertinnen erklären, wie du von den oberflächlichen Themen wegkommst, dich elegant der Situation entziehst und deine eigenen Wünsche durchsetzt.
Beatrice Hazlehurst
5.18.17
Stuff
Stuff

Ich hatte ein schönes Leben als Koks-Dealer in der Karibik

Internationaler Kokain-Dealer sein, ist kein Zuckerschlecken. Du machst zwar schnell das große Geld, aber gleichzeitig musst du dich mit Verrätern, Auftragskillern und Bestechungsgeldern herumschlagen.
Jonas Mueller-Töwe
5.15.17
Stuff
Stuff

So ist es, jung zu sein und einen künstlichen Darmausgang zu haben

Mit 17 schämte sich Saskia Frietsch für ihren künstlichen Darmausgang, heute posiert die 23-Jährige halbnackt für Fotos. Mit ihren Narben kämpft sie für Akzeptanz.
Rebecca Ramlow
5.8.17
Stuff
Stuff

Ich war das erste Mal auf einer Wiener Hardstyle-Party, um Hardstyle zu verstehen

Ihr dachtet Hardstyle klingt so wie David Guetta auf Meth? Ja, vielleicht ein bisschen. Aber das muss ja nichts Schlechtes sein.
Fredi Ferkova
4.13.17
Stuff
Stuff

Der CEO von United Airlines nennt den rausgeworfenen Passagier "aggressiv” und "störend”

Ein Brief an sein Personal wurde von US-Medien geleakt.
VICE Staff
4.11.17
Stuff
Stuff

"Lieber uncool sein als ein cooles Arschloch" – Campino kritisiert Böhmermann scharf und der kontert bissig

Böhmerman selbst reagierte auf diese Rede mit einem gewohnt ironischen Tweet.
Noisey Staff
4.7.17