Stuff

Der VICE Podcast #7: Nordkoreanische Zwangsarbeiter in Polen

In Polen arbeiten nordkoreanische Sklavenarbeiter für harte Devisen. Im Gespräch zu unserer neuen Doku ,Cash for Kim' gibt VICE-Filmemacher Sebastian Weis Einblicke in die aufwändige Recherche.
23.5.16

Mit dem VICE Original Podcast auf Deezer gibt es jede Woche Hintergrundgespräche aus der Berliner Redaktion. Welche Themen wurden in der vergangenen Woche rauf und runter diskutiert? Was hat uns geschockt, gefreut, geärgert oder ganz allgemein beschäftigt? Im Wochenrückblick lassen wir die interessantesten Geschichten von unseren VICE-Kanälen Revue passieren und widmen uns dann ausführlich einem Thema, das so noch nicht diskutiert wurde.

Mitten in Europa—im Nachbarland Polen—arbeiten nordkoreanische Zwangsarbeiter. Ausgehend von einem VICE vorliegenden Unfallbericht zum Tod eines nordkoreanischen Schweißers in der CRIST-Werft in Gdingen 2014 haben die VICE-Journalisten Sebastian Weis und Manuel Freundt herausgefunden, für welche Unternehmen Nordkoreaner in Polen arbeiten und wer bewusst oder unwissentlich von deren Arbeits- und Lohnsituation profitiert. Im Gespräch mit Claus Schwartau von Noisey erzählt Sebastian im neuen Podcast von der aufwändigen Recherche und seinen Eindrücken.