FYI.

This story is over 5 years old.

The Off the Deep End Issue

Brasilien ist der weltweite Spitzenreiter der Vaginoplastik

Nachdem es die Salons der Welt schon mit dem Brazilian Wax erobert hat, nimmt Brasilien jetzt auch noch die Trophäe als internationaler Spitzenreiter vaginoplastischer Eingriffe in Empfang.
3.4.15
Foto von BSIP/UIG via Getty Images

Nachdem es die Salons der Welt schon mit dem Brazilian Wax erobert hat, nimmt Brasilien jetzt auch noch die Trophäe als internationaler Spitzenreiter vaginoplastischer Eingriffe in Empfang. Eine Studie von der International Society of Aesthetic Plastic Surgery von 2014 ergab, dass Brasilien für insgesamt 1,49 Millionen plastischer Operationen verantwortlich zeichnet, und so mit einem globalen Anteil von 12,9 Prozent noch vor der USA (12,5 Prozent) und Mexiko (4.2 Prozent) liegt. Laut derselben Studie wurden in dem Land 13.689 vaginale Eingriffe durchgeführt, darunter die sogenannte „Labioplastik", oder Vaginalverjüngung, eine Operation, bei der die Schamlippen verkleinert werden. Luiz Henrique Ishida, Vorstandsmitglied der Brasilianischen Vereinigung Plastischer Chirurgen, sagte dass, „Patientinnen normalerweise eine Vagina mit verkleinerten inneren Schamlippen wünschen, da dies als ästhetischer und angenehmer gilt."