FYI.

This story is over 5 years old.

Tech

Bang With Friends Exposed outet deine notgeilen Freunde

Du dachtest wirklich, Bang With Friends wäre absolut anonym und deine Privatsphäre geschützt? Ein simpler Link zeigt, wie naiv dieser Glaube war, und offenbart dir deine Freunde, die es wohl besonders nötig haben.
18.3.13

Ihr kennt doch sicher die FB App Bang With Friends. Sagt jetzt nicht nein, denn ich weiß sogar ganz genau, dass zumindest ein paar von euch sie nutzen. Für alle anderen: Es handelt sich dabei um eine App, mit der man vermeintlich anonym nach willigen Sexpartnern suchen kann. Dazu muss man sich einfach registrieren und eine auserwählte Personen in der Freundesliste markieren. Wenn der oder die Auserwählte ebenfalls interessiert ist, bekommen beide eine Benachrichtigung und schon geht es ab in die Kiste. Auf der Homepage der App wird vollmundig versprochen, dass keiner eurer Freunde jemals davon erfahren wird, dass ihr Nutzer dieser App seid. (Außer die auserwählte Person will mit euch ebenfalls das alte Rein-Raus-Spiel spielen.) Im Wortlaut wird versprochen: Anonymously find friends who are down for the night
Your friends will never know you're interested unless they are too! (Completely private & discreet until both friends are down to bang!)

Aber wer ist denn wirklich so naiv und glaubt alles, was auf Sexseiten angepriesen wird? Nun, zumindest jene Facebook-Freunde, die euch dieser Link offenbart. Vielleicht wollt ihr sie doch ganz persönlich ansprechen und auf einen schnellen Fick einladen?

Bang With Friends Exposed

Falls ihr euch jetzt fragen solltet, warum zum teufel das funktioniert, solltet ihr euch diese kleine Einführung in die Welt von Graph Search zu Gemüte führen.