FYI.

This story is over 5 years old.

Reviews

Dyn—‚Dyn‘

Rund 40 Minuten Besoffenheits-LoFi, die sich vermutlich einen Dreck um ihre Genrezuordnung scheren.
8.12.14

Dyn
Dyn
8MM Music

Für eine Psychedelic-Platte klingt das hier zwar alles zu unbekifft und für Garage-Sound fehlen die bratzigen Gitarren und ein bisschen Tempo—aber exakt in der Mitte war offenbar noch Platz für rund 40 Minuten Besoffenheits-LoFi, die sich vermutlich einen Dreck um ihre Genrezuordnung scheren, aber mit unserer Bezeichnung als ZwoFi jetzt leben müssen, denn die Band ist ein Duo und wir waren schon immer für furchtbare Wortspiele berüchtigt. Spätestens nach dem dritten Schnaps.

Holt euch Dyn bei Amazon oder iTunes.

**

Folgt Noisey bei Twitter und Facebook.