Fast-Food-Läden sind ein Ort der Gewalt – das hat Gründe

Zur Beruhigung der Kunden wird bei McDonald's jetzt klassische Musik gespielt.

|
Juli 30 2017, 8:15am

Wenn du jemals spätnachts für eine lebensrettende Portion Kohlenhydrate und Käse in einem Fast-Food-Restaurant warst, hast du vielleicht die etwas angespannte Atmosphäre gespürt.

Und solltest du wirklich mal zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen sein, ist aus dieser Anspannung vielleicht eine heftige Auseinandersetzung geworden – vielleicht spielten ein Waschbär, ein irrender Zeitreisender, Verbrennungen durch Käse, Übergriffe mit dem Feuerlöscher oder eingeschlagene Fenster motiviert durch böswillige Kunden dabei eine Rolle.

... weiterlesen auf Munchies.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Mehr VICE
VICE-Kanäle