FYI.

This story is over 5 years old.

Vegetarisch

Auberginen-Sandwich

Du glaubst, bei einem richtigen Sandwich darf Fleisch nicht fehlen? Setzen, 6! Denn das Einzige, was du bei diesem köstlichen Auberginen-Sandwich vermissen wirst, ist der Nachschlag!
12.9.14
Foto: Jon Chonko

Dank der im Quinoa-Mantel frittierten Auberginenscheiben hat dich dein Veggie-Sandwich noch nie so satt gemacht.

Portionen: 1
Vorbereitung: 15 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Zutaten

1 mittelgroße Aubergine
128 g Quinoa
250 g Büffelmozzarella
2 Handvoll Brunnenkresse (oder ein Salatgrün deiner Wahl, zum Beispiel junger Spinat oder auch Rucola)
Tomatensauce oder BBQ-Sauce

Zubereitung

1. Die Aubergine in Scheiben schneiden.

2. Die Aubergine mit Quinoa belegen und zur Seite stellen.

3. Öl in der Bratpfanne erhitzen. Wenn das Öl heiß genug ist, die mit Quinoa bedeckten Auberginenscheiben solange in der Pfanne frittieren, bis sie goldbraun werden. Dabei das Umdrehen nicht vergessen! Die fertig frittierten Scheiben aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

4. Während die Aubergine abkühlt, jede Mozzarella-Kugel in vier gleich große Scheiben schneiden.

5. Die restlichen Zutaten zwischen jeweils zwei der leicht abgekühlten, aber immer noch warmen Auberginenscheiben geben. Guten Appetit!