Aiko Kempen

Aiko ist freier Autor und schreibt bei VICE über die Themen Polizei, Rechtsextremismus und sächsische Landespolitik.

Extremismus

Exklusiv: Leipzigs Polizeipräsident muss wegen Silvesternacht in Connewitz vor Gericht

Er hatte einen Kritiker in einer Pressemitteilung namentlich angegriffen.
Aiko Kempen
1.16.20
gewalt

Der Leipziger Autonomen-Leak schadet vor allem Linken

Linke haben interne Polizei-Videos geleakt – und damit Rechten Argumente geliefert. Was soll das? Wir haben mit den Hinterleuten gesprochen.
Aiko Kempen
12.17.19
10 Fragen

10 Fragen an einen Leiharbeiter, die du dich niemals trauen würdest zu stellen

Ist Leiharbeit wirklich so schlimm? Warum organisierst du dich nicht einfach und tust was gegen die schlechte Behandlung? Nimmst du festangestellten Kollegen den Job weg?
Aiko Kempen
11.23.19
Extremismus

Trotz Neonazi-Problem informiert diese Volkshochschule lieber über Linksextreme

Obwohl Rechtsextremismus in Görlitz zunimmt, soll der Verfassungsschutz über linksextreme Strukturen in der Region referieren – und das, obwohl sie laut der Behörde kaum existieren.
Aiko Kempen
10.22.19
Abschiebung

Ein Mann soll abgeschoben werden – und wacht am nächsten Tag im Krankenhaus auf

Die Polizei spricht von einem medizinischen Notfall, der Asylbewerber wirft den Beamten Misshandlung vor – im Arztbrief steht eine dritte Erklärung.
Aiko Kempen
8.29.19
Politik

Die sächsische Polizei bittet Hoteliers um Daten rumänischer Gäste

Weil sie Taschendiebe auf dem Highfield-Festival suchten. Sie wehren sich aber dagegen, es "Racial Profiling" zu nennen.
Aiko Kempen
8.21.19
Sachsen

In Sachsen wirbt Die PARTEI mit Riesenpenis und Hakenkreuzen für die CDU

Polizei und Staatsschutz lassen Wahlplakate entfernen, die Partei sieht sich im Wahlkampf behindert.
Aiko Kempen
8.9.19
Extremismus

Pizza bestellen für die Polizei gilt in Sachsen als linke Straftat

Warum Social-Media-User sich jetzt darüber lustig machen, die Einschätzung des Landeskriminalamts aber nicht vollkommen abwegig ist.
Aiko Kempen
8.5.19
Sachsen

Wie eine Abschiebung auf der Leipziger Eisenbahnstraße eskalierte

Rund 500 Menschen haben spontan versucht, den Zugriff auf einen Syrer zu verhindern – am Ende jagte die Polizei Menschen durch die Straßen.
Aiko Kempen
7.10.19
Rechtsextremismus

Warum darf dieser Mann für den deutschen Staat arbeiten?

Ein Rechtsreferendar beim Freistaat Sachsen steht wegen eines Neonaziangriffs selbst vor Gericht. Jetzt kommt heraus: Unter seinen Shirts hat er Hakenkreuze und rechte Symbole tätowiert.
Aiko Kempen
6.17.19
rechte Gewalt

Mallorca: Deutsche Neonazis sollen Schwarzen Türsteher ins Krankenhaus geprügelt haben

Die Spur führt in die rechte Hooliganszene von Lok Leipzig. Mittlerweile ermittelt die Mordkommission.
Aiko Kempen
6.11.19
Rechtsextremismus

Sächsische Behörden sollen Stadtrat gedrängt haben, sein Gartenvereinsheim an Neonazis zu vermieten

Update – Die Polizei Sachsen hat mittlerweile gegenüber VICE eingeräumt, dass es einen Kontakt zwischen Vereinsvorsitzenden und Staatsschutz gegeben hat.
Aiko Kempen
5.13.19
0103