• Eine französische Goldmine wird zum Arsen-Albtraum

    Eine der verseuchtesten Gegenden Europas ist die südfranzösische Gemeinde Salsigne. Schuld ist eine alte Goldmine.

  • Live aus Havanna: FARC TV

    Die Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens, eine Rebellengruppe, die unter dem Namen FARC bekannt ist und Tausende Menschen gekidnappt hat, sendet aus Kuba eine eigene Online-Nachrichtensendung.

  • Klone des 21. Jahrhunderts

    Der niederländische Künstler Hans Eijkelboom hat modebewusste Individuen in Großstädten fotografiert-und sie sehen alle genau gleich aus.

  • Kambodschas vorpubertäre Spinnenjäger

    Unter den Roten Khmer waren die hungernden Menschen gezwungen, überall nach Nahrung zu suchen. Noch heute sammeln Kinder in Kambodscha riesige Spinnen, um damit ihre Familien zu ernähren.

  • In Moskau gibt es einen echten Fight Club

    Wir wissen, dass wir damit gegen die ersten beiden Regeln des Fight Club verstoßen, aber der russische Fight Club sieht einfach zu heftig aus.

  • Trainhopping in Europa

    Das französische Kollektiv 4TH hilft dabei, die Hobo-Kultur nach Europa zu holen.

  • Zum Hass trainiert

    Die Ewiggestrigen trainieren in Südafrika eine neue Generation Jugendliche in paramilitärischen Rassenhass-Lagern.

  • Die Ökonomie der Apokalypse

    Wenn du alles glaubst, was du liest, dann ist der Berg Pic de Bugarach in Frankreich der einzige Ort, der die Apokalypse überstehen wird.