Kalter Krieg

Lauschangriff

Die tragische Geschichte der Cyborg-Katze, die für die CIA in den Kalten Krieg zog

Mit Batterien im Bauch und einer Funkantenne im Schwanz sollte das Tier russische Agenten ausspionieren. Die CIA ließ sich das 20 Millionen Dollar kosten – und erlebte einen epischen Fehlschlag.
Thibault Prévost
5.2.18
Exklusiv

Warum Nordkorea in Afrika riesige Denkmäler für Diktatoren baut

Zwangsarbeiter im Ausland finanzieren den nordkoreanischen Staat. Eine wissenschaftliche Untersuchung zeigt erstmals, wie eng die Beziehungen zwischen Nordkorea und afrikanischen Diktatoren sind.
Tycho van der Hoog
2.6.18
Atomwaffen

Bisher geheime Atomtest-Aufnahmen beweisen die brachiale Zerstörungskraft nuklearer Sprengköpfe

Rechtzeitig zum neuesten Schlagabtausch zwischen Trump und Kim Jong-un verdeutlichen diese in die Neuzeit geretteten YouTube-Videos aus dem Kalten Krieg, wie furchteinflößend der Kernwaffeneinsatz ist.
Samantha Cole
1.4.18
Weltall

Was es mit dem mysteriösen Sensor auf sich hat, den Russland gerade ins All geschossen hat

Der Sensor diene rein wissenschaftlichen Experimenten, beteuert die russische Weltraumorganisation. Raumfahrtexperten haben jedoch eine andere Theorie – und die ist weit weniger harmlos.
David Axe
10.19.17
Weltraum

Der mysteriöse "Schwarze Ritter" aus dem Weltall hält Wissenschaftler und Alienjäger seit 100 Jahren in Atem

Uralte Alien-Sonde oder wildgewordene Thermodecke? Wir werfen einen Blick hinter die zahllosen Theorien, die sich um das dunkle Etwas aus dem Weltall ranken.
Daniel Oberhaus
10.9.17
Paranormale Aktivitäten

CIA-Dokumente geben Einblick in geheime Astralreisen und Alien-Hypnose-Operationen

Gerade freigegebene Unterlagen zeigen, was das US-Militär im Kalten Krieg so alles versuchte. Zeitweise schickte man Offiziere allen Ernstes auf Astralreisen zum Mars.
Caroline Haskins
7.28.17
Kalter Krieg

Der Sonnensturm, der beinahe einen 3. Weltkrieg auslöste

Im Mai 1967 konnte nur dank der Umsicht einiger Astrophysiker der Beginn eines Atomkriegs verhindert werden. Die Bomber waren schon auf die Startbahn gerollt, als die Forscher den Angriff zurückbliesen.
Madison Margolin
1.20.17
News

Wie der Westen weltweit für weniger Demokratie sorgt

Weltweit geht es mit der Demokratie seit 2006 bergab, und der Westen ist schuld, sagt Dr. Brian Klaas. Wir haben ihn interviewt.
Philip Kleinfeld
10.20.16
Russland

Der mysteriöse Signalsender, der seit 40 Jahren durchs Radio geistert

Bis heute weiß niemand, was es mit dem russischen Kurzwellensender UVB-76 auf sich hat. Übermittelt er geheime Botschaften an Agenten, betreibt er Ionensphärenforschung, ist er ein Dead Man's Switch oder steckt etwas ganz anderes dahinter?
Christine Kewitz
9.19.16
tech

Der Moment, als die USA den Mond bombardieren wollten

1958, der Kalte Krieg war in vollem Gange, und die US Air Force kam auf die super Idee, dass eine Atombombenexplosion auf dem Mond die Sowjets einschüchtern würde.
Harry Cheadle
9.15.16
Russland

Der Klimawandel fördert eine längst vergessene strahlende US-Basis zutage

Diesel, Schmutzwasser, giftiges PCB und eine unbekannte Menge radioaktiver Kühlflüssigkeit schlummern in den eisigen Tiefen der Arktis—und dank der Erderwärmung werden sie früher oder später wieder ans Tageslicht gelangen.
Kate Lunau
8.10.16
Russland

Geister der russischen Raumfahrt: Die Legenden der verschollenen Kosmonauten

Obwohl die russischen Behörden inzwischen diverse Unfälle bestätigt haben, ist noch immer unklar, wie viele Kosmonauten beim Wettlauf ins All ihr Leben ließen.
Daniel Oberhaus
7.14.16
0102