Rache und Raketen

8.14.14

Rache und Raketen: Die zerstörten Häuser der Bewohner Gazas

Am Freitag, den 8. August um 8:00 Uhr morgens endete der erste 72-stündige Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas. Beinahe sofort danach führten beide Seiten die Angriffe fort.

8.11.14

Rache und Raketen: Der Trotz der Hamas

Im Zuge der 72-stündigen Waffenruhe nutzten die Bewohner Gazas die Pause, um Bestandsaufnahmen inmitten der Zerstörung zu machen, vor den Kämpfen zu fliehen und ihren Widerstand zu demonstrieren.

8.8.14

Rache und Raketen: Gaza während des Waffenstillstands

Der Waffenstillstand zwischen Israel und Hamas ermöglicht den Bewohnern des Gazastreifens, zum ersten Mal seit Beginn der Kampfhandlungen in ihre Häuser zurückzukehren.

7.31.14

Rache und Raketen: Die vertriebenen Bewohner Gazas

Israels Militäroffensive befindet sich nun in der vierten Woche und die Mehrheit der in Gaza getöteten Menschen ist Teil der Zivilbevölkerung.

7.28.14

Rache und Raketen: Die Trümmer von Gaza

Am Sonntag führte das Israelische Militär die tödlichste Offensive des nun fast 3 Wochen andauernden Angriffs durch. Wir waren in Gaza um uns die Nachwehen des Bombardements von Shejaiya anzusehen.

7.22.14

Rache und Raketen: Radikale junge Israelis und die Price Tag-Attacken

Eine junge Gruppe radikaler israelischer Siedler im Westjordanland begeht seit Jahren wahllos Gewalt- und Vandalismusakte gegenüber Palästinensern.

Anzeige
7.21.14

Rache und Raketen: Jüdische Siedler in der Hamas-Hochburg Hebron

Während militante Gruppen weiterhin Raketen auf Israel schießen, ist es im Westjordanland relativ ruhig. Wir begeben uns in die Hamas-Hochburg Hebron, um herauszufinden, wie lange es noch so bleiben kann.

7.21.14

Rache und Raketen: Ein erstes Bild der Bodenoffensive

Nach einem fast 10-tägigen Luft- und Bodenbeschuss durch das israelische Militär startete am 17. Juli offiziell die israelische Bodenoffensive im Gazastreifen.

7.17.14

Rache und Raketen: Ein Vater trauert um seinen ermordeten Sohn

VICE News fuhr nach Shuafat um dort mit dem trauernden Vater des bei lebendigem Leibe verbrannten palästinensischen Buben zu sprechen.

7.16.14

Rache und Raketen: Das Leben unter dem Iron Dome

Dem israelischen Raketenabwehrsystem „Iron Dome“ ist es zu verdanken, dass nur wenige der circa tausend von der Hamas gestarteten Raketen ihr Ziel getroffen haben. Wir zeigen euch, wie das Leben unter Dauerbeschuss aussieht.

7.14.14

Rache und Raketen: In Gaza ist niemand sicher

Die Zahl der Todesopfer in Gaza steigt weiter. Wir waren in Gaza-Stadt um zu sehen, wie die Ortsansässigen mit den ständigen Angriffen umgehen.

7.11.14

Rache und Raketen: „Ich glaube, die Dritte Intifada wird beginnen“

Immer mehr Palästinenser tragen ihre Wut über Israels Vergeltungsmaßnahmen auf die Straße.