Juden

5.29.19

Wir haben Juden gefragt, wie sie es finden, wenn Nicht-Juden die Kippa tragen

"Liebenswert. Aber wir sind doch keine Disneyland-Juden."

2.7.19

Beatrix von Storch bezeichnet Enkel von Holocaust-Opfern als "dumm"

Die AfD-Politikerin unterstellt dem BBC-Journalisten Adrian Goldberg, er wisse nichts über die deutsche Geschichte. Doch die Nazis haben fast seine gesamte Familie umgebracht.

10.25.18

Oliver Polak wirft Jan Böhmermann Antisemitismus vor

Aber er nennt seinen Namen nicht. Das übernimmt jetzt die Wochenzeitung 'der Freitag'.

7.13.18

5 Dinge, die wir diese Woche über Antisemitismus im Deutschrap gelernt haben

"Deutschrap ist so antisemitisch wie Rechtsrock", sagt der Israeli Ben Salomo. Und das hat mit Verschwörungstheorien, Popkultur und dem Nah-Ost-Konflikt zu tun.

6.5.18

In Mannheim haben Unbekannte antisemitische Parolen in die Uni-Bibliothek geschmiert

"Heil Hitler" und "Juden gehören vergast" stand auf einem Flipchart.

5.3.18

Optiker vergleicht Lage des deutschen Einzelhandels mit Juden im Dritten Reich

"Man wird von der Bevölkerung absichtlich boykottiert."

Anzeige
11.15.17

So stark hat sich der antisemitische Hass im Netz entwickelt

Rechte und Muslime hetzen laut einer Studie des Verfassungsschutzes zu gleichen Teilen gegen Juden.

9.30.16

"Sie sagten: 'Du blöde Judensau, wir schicken dich ins Gas!'"

Das israelische Restaurants Schmock war wegen seiner provokanten Werbung bekannt. Jetzt wirft der Besitzer wegen Drohungen das Handtuch.

9.28.16

Wird der Fußball immer antisemitischer?

Warschau-Fans sangen „Jude, Jude BVB", BVB-Hools schmetterten antisemitische Gesänge und Luzerner Anhänger jagten einen verkleideten Rabbi durch die Straßen. Der grassierende Nationalismus in Europa schlägt bei vielen Fans in Antisemitismus um.

9.10.16

Die ultra-orthodoxen Juden, die den Staat Israel aufgelöst sehen wollen

VICE trifft sich mit dem Londoner Ableger der Neturei Karta—einer umstrittenen Gruppierung Ultraorthodoxer Juden, die sich gegen den Zionismus und für die sofortige Auflösung des Staates Israel einsetzt.

8.19.16

Ausrede der Woche: Böse Linke haben meine Judenhetze verbreitet

Der Gründer des Kasseler PEGIDA-Ablegers hat eine sehr schlechte Begründung für seinen volksverhetzenden Facebook-Post.

8.10.16

​Fünf Judenhasser für ein Halleluja: Wie ich in der U-Bahn verprügelt wurde

"Seit dreizehn Jahren lebe ich in Deutschland. In dieser Zeit musste ich viel hinnehmen: Beleidigungen, Drohungen, Schläge—nur weil ich ein Jude bin."

0103