Sachsen

Abschiebung

Ein Mann soll abgeschoben werden – und wacht am nächsten Tag im Krankenhaus auf

Die Polizei spricht von einem medizinischen Notfall, der Asylbewerber wirft den Beamten Misshandlung vor – im Arztbrief steht eine dritte Erklärung.
Aiko Kempen
8.29.19
Politik

Die sächsische Polizei bittet Hoteliers um Daten rumänischer Gäste

Weil sie Taschendiebe auf dem Highfield-Festival suchten. Sie wehren sich aber dagegen, es "Racial Profiling" zu nennen.
Aiko Kempen
8.21.19
Sachsen

In Sachsen wirbt Die PARTEI mit Riesenpenis und Hakenkreuzen für die CDU

Polizei und Staatsschutz lassen Wahlplakate entfernen, die Partei sieht sich im Wahlkampf behindert.
Aiko Kempen
8.9.19
Extremismus

Pizza bestellen für die Polizei gilt in Sachsen als linke Straftat

Warum Social-Media-User sich jetzt darüber lustig machen, die Einschätzung des Landeskriminalamts aber nicht vollkommen abwegig ist.
Aiko Kempen
8.5.19
Politik

Sachsen wirbt mit dem Holzmichl für die Landtagswahl

"Jaaa, er wählt noch!"
VICE Staff
7.30.19
Sachsen

Wie eine Abschiebung auf der Leipziger Eisenbahnstraße eskalierte

Rund 500 Menschen haben spontan versucht, den Zugriff auf einen Syrer zu verhindern – am Ende jagte die Polizei Menschen durch die Straßen.
Aiko Kempen
7.10.19
Rechtsextremismus

Warum darf dieser Mann für den deutschen Staat arbeiten?

Ein Rechtsreferendar beim Freistaat Sachsen steht wegen eines Neonaziangriffs selbst vor Gericht. Jetzt kommt heraus: Unter seinen Shirts hat er Hakenkreuze und rechte Symbole tätowiert.
Aiko Kempen
6.17.19
gastbeitrag

Warum ich mich als ostdeutsches SPD-Mitglied von der Führung verraten fühle

In Sachsen kämpfen wir nicht nur für die SPD, hier kämpfen wir um die Demokratie an sich.
Sophie Koch
6.13.19
Rechtsextremismus

Sächsische Behörden sollen Stadtrat gedrängt haben, sein Gartenvereinsheim an Neonazis zu vermieten

Update – Die Polizei Sachsen hat mittlerweile gegenüber VICE eingeräumt, dass es einen Kontakt zwischen Vereinsvorsitzenden und Staatsschutz gegeben hat.
Aiko Kempen
5.13.19
Rechtsextremismus

Der schwule Christopher W. soll von Rechtsextremen zu Tode gefoltert worden sein

Aber kaum jemand in Sachsen spricht darüber. Wir haben recherchiert, warum die Behörden die rechte Gesinnung der mutmaßlichen Täter lange nicht ernst genommen haben.
Sarah Ulrich
4.18.19
Politik

Dieser AfD-Politiker blamiert sich seit Monaten mit Parlamentsanfragen

Carsten Hütter ist um einen krawalligen Facebook-Post nie verlegen, nur wenn ihm die Antwort auf seine Anfragen nicht passt, dann schweigt er.
Aiko Kempen
3.21.19
Politik

Manuel, Gefängnisinsasse, will sich in den Stadtrat wählen lassen

Der Mann aus der JVA Zeithain tritt für die Linke bei gleich zwei Wahlen in Sachsen an – er nennt das "gelebte Resozialisierung".
Aiko Kempen
3.13.19
0112