gerüchte

7.31.17

KFC wird die ekelerregenden Schauergeschichten nicht los

Wer hat Angst vor seinem Essen: Die Legenden um die "Kentucky Fried Creature" scheinen unsterblich.

3.14.17

Die meistgegoogelten Fragen zu deutschsprachigen Musikern sind zum Kopfschütteln

Das wird laut Google am meisten zu Bushido, Xavier Naidoo, Helene Fischer, Frei.Wild und Co. gefragt:

2.10.17

Leute erzählen die besten Gerüchte, die sie je über sich gehört haben

"Meine Mitwirkung am Anschlag vom 11. September 2001 hätte ich eben nur ganz gut vertuscht."

1.12.17

Warum betreiben englische Vereine eigene Seiten für Transfergerüchte?

Viele Premier-League-Klubs käuen unreflektiert Transfer-Gossip wieder und sorgen so für unrealistische Erwartungen beim eigenen Anhang. Die Idee dahinter ist nobel, die Umsetzung aber stümperhaft und vereinsschädigend.

10.19.16

Die 10 verwirrendsten aller Daft Punk-Gerüchte

Wir lieben Thomas und Guy-Man, aber sie treiben einen in den digitalen Wahnsinn.

10.19.16

Die 10 verwirrendsten aller Daft Punk-Gerüchte

Wir lieben Thomas und Guy-Man, aber sie treiben einen in den digitalen Wahnsinn.

Anzeige
8.1.16

Her mit dem Kajal—Skrillex singt wieder für seine alte Emocore-Band!

Das ist mehr als nur ein Gerücht, das ist ein neuer Song von From First To Last mit Sonny Moore am Gesang.

7.25.16

Warum ich beim Amoklauf von München so viel Unsinn erzählt habe

Der Journalist Christian Jakubetz wohnt neben dem Anschlagsort und hat Freitagnacht stundenlang Interviews gegeben—und viel Falsches gesagt. Er hat daraus gelernt.

5.23.16

Nach spurlosem Verschwinden: Zwielichtige „Flucht“-Videos von Xatar und Haftbefehl aufgetaucht

Die seit fast einem Monat verschollenen Rapper Haftbefehl und Xatar wurden jetzt an zwei ominösen Orten aufgespürt.

4.21.16

Schult Conor McGregor zum neuen WWE-Superstar um?

Als „The Notorious" seinen Rücktritt twitterte, löste er im Netz einen Sturm von Gerüchten aus. Wird er wieder Klempner oder doch eher John Cenas Endgegner?

11.16.15

Hoax-Bilder werden nach den Pariser Anschlägen tausendfach geteilt

Der Fall des kanadischen Sikh, der auf Twitter als islamistischer Paris-Attentäter mit Bombengürtel um die Hüfte verfolgt wurde, zeigt erneut, wie schnell sich haltlose Gerüchte verselbstständigen können.

0102