miso

  • Japanischer Caesar Salad

    Der italienische Klassiker bekommt eine japanische Note: mit Reiswein, Miso-Paste und Bonitoflocken.

  • Grünkohl-Salat mit Zwiebelringen

    Verpass deinem Grünkohl eine Dressing-Massage und servier ihn dann mit knusprigen Zwiebelringen.

  • Roher Fischsalat

    Heute bleibt der Herd kalt: Bei diesem Salat ist wirklich alles roh. Eine erfrischende Abwechslung an stressigen Feiertagen.

  • Auberginen-Rüben-Ramen

    Angelehnt an traditionelle Ramen, hat diese Abwandlung des Gerichts durch das Auberginenpüree und die Rüben ein erdiges Aroma. Genau das Richtige in der kalten Jahreszeit.

  • Steak mit Grünkohl, Roquefort und Austern-Tapioka

    Rohes Rindfleisch, stinkender Käse, buttriger Grünkohl und umamige Austernsauce–diesem Essen fehlt nichts.

  • In Japan essen sie Sushi? Du hast keinen blassen Schimmer

    Wir glauben, nur weil wir halbwegs gut mit Stäbchen hantieren können und einen Sushi-Kurs besucht haben, hätten wir irgendeine Ahnung von japanischem Essen. Die Gastronomin Motoko will das ändern.

Anzeige