rechte Gewalt

rechte Gewalt

Rechte sollen am Wochenende mindestens zwei Messerattacken verübt haben

In Köln sticht ein Mann einem anderen ins Gesicht. In Sachsen-Anhalt greifen zwei Jugendliche einen Journalisten an. Ist das die "arabische Messerkultur"?
VICE Staff
10.2.18
Rassismus

Ein Mitarbeiter der Polizei soll unter "Heil Hitler"-Rufen eine Eisdiele angegriffen haben

War das der uncoolste Junggesellenabschied aller Zeiten? Ja, war es.
VICE Staff
9.19.18
rechte Gewalt

Eine 19-Jährige wird wegen eines Antifastickers überfallen – und niemand erfährt davon

Mitten in München schlug jemand die Frau blutig und bewusstlos, doch die Polizei hat bis heute keine Pressemitteilung dazu herausgegeben.
Laura Meschede
9.12.18
Hangover-News – 3. September 2018

5 News vom Wochenende, die du nicht verpasst haben solltest

Ein Dieb klaut einen Leichenwagen inklusive einer Toten, gegen bayerische Polizisten wird wegen Hitlergrüßen ermittelt, und: Wie es in Chemnitz nun weitergeht.
Christian Fahrenbach
9.3.18
Rassismus

Fast noch schlimmer als die Ausschreitungen: Wie Sachsens Regierung mit Chemnitz umgeht

Was der CDU-Ministerpräsident Kretschmer zu der Situation sagt, ist dumm – und leider typisch für die sächsische Politik.
Matern Boeselager
8.28.18
chemnitz

Wie die Polizei in Chemnitz Rechtsextreme aufmarschieren ließ

Hitlergrüße, Bengalos und Angriffe auf die Presse: In Chemnitz feierten Neonazis eine Machtdemonstration.
Jan Karon
8.28.18
rechte Gewalt

Das steckt wirklich hinter der Neonazi-Feindesliste, auf der 25.000 Menschen stehen

Und warum die Behörden erst drei Betroffene informiert haben.
VICE Staff
7.31.18
Rechtsextremismus

Nach dem NSU-Urteil: Warum es eine zweite Terrorzelle jederzeit geben könnte

Die Schuldsprüche für Beate Zschäpe und die anderen Angeklagten haben Deutschland keinesfalls sicherer gemacht.
Thomas Vorreyer
7.12.18
Thüringen

Warum zwei Neonazis einen Monat nach ihrer Jagd auf Journalisten noch auf freiem Fuß sind

Der Name eines Täters ist bekannt, aber die Staatsanwaltschaft hat kreative Begründungen, weshalb sie ihn nicht verhaften lässt.
Matern Boeselager
6.4.18
Cop Watch

In Cottbus ließ die Polizei den Rechten laufen, der in eine Menschengruppe fuhr

Und dafür hatte sie gute Gründe.
Jan Karon
Rebecca Baden
4.10.18
Fremdenfeindlichkeit

In Deutschland werden wieder Dönerläden attackiert

Sprengsätze explodieren, Projektile verfehlen nur knapp ihr Ziel – drei Anschläge binnen anderthalb Monaten. Bei zwei Fällen tappt die Polizei im Dunkeln.
Thomas Vorreyer
2.5.18
Franco A.

Die Saga vom rechtsextremen Soldaten, der sich als Flüchtling ausgab, wird immer verrückter

Franco A. wird wohl freigelassen, weil er offenbar keine konkreten Anschlagspläne hatte. Was wollte er dann?
Matern Boeselager
12.1.17