Combat 18

nazisme

Die ARD-Doku 'Rechtsrockland' zeigt, wie wichtig Konzerte für die Neonazi-Szene sind

Rechtsrock, Liedermacher, Black Metal und Kampfsport: Rechtsextreme sind erfolgreich wie seit den Neunzigern nicht mehr.
Noisey Staff
Noisey Stuff
10.4.18
Rechtsextremismus

Deutschland-Chef von "Blood & Honour" soll V-Mann gewesen sein

Während ihn der Staat bezahlte, baute er die Neonazi-Organisation auf.
VICE Staff
5.17.17
Rechtsextremismus

In Thüringen ist "Blood & Honour" jetzt offiziell wieder aktiv

Auch "Combat 18", der bewaffnete Arm der Neonazi-Organisation, ist zurück.
Christine Kewitz
5.13.17
Features

Blood & Honour veranstaltet immer noch Konzerte – und deutsche Bands spielen mit

Die Bundesregierung hat kürzlich bestätigt, dass es mit Combat 18 sogar den militanten Arm des rechtsextremen Musiknetzwerks wieder in Deutschland gibt.
Noisey Staff
2.7.17
Stuff

Neonazis, Schwarze und Hooligans – Das Leben als Ecstasy-Clubdealer in den 90er Jahren

Wir haben uns mit Carl "MC Flux" Thomas unterhalten, der vor 25 Jahren als eine Art Bindeglied zwischen Fußball-Hooligans, Neonazis und Drogendealern fungierte.
Nick Chester
4.29.16
The Uganda Love This Issue

Weisse Wölfe: eine Graphic Novel über rechten Terror

Combat 18, Blood & Honour, Anders Breivik und der führerlose Widerstand. Soll heißen: Der NSU war auch nur die Spitze des Eisbergs. Kaum etwas zeigt das so deutlich wie David Schravens und Jan Feindts Reportage in gezeichneter Form. Hier ein Auszug.
David Schraven & Jan Feindt
4.1.15
Stuff

Rechtsradikaler Flächenbrand: Eine Comic-Reportage

Der NSU mag Geschichte sein, rechtsradikale Terrorzellen existieren weiter und warten nur auf die richtige Gelegenheit.
David Schraven
2.19.15
News

Der NSU war nur die Spitze des rechten Terror-Netzwerks

Die Behörden versuchen krampfhaft, das NSU-Trio als Einzeltäter darzustellen, aber die drei Mörder stützten sich auf ein weitreichendes rechtsextremes Terrornetzwerk in ganz Deutschland.
Felix Huesmann
11.26.14