Niantic

London

Auf ein Bier mit AR-Profis: Zu Besuch auf der Londoner Pokémon Go-Party

Bei dieser „Lure Party“ in London waren auch überraschend viele Augmented-Reality-Gamer der ersten Stunde dabei.
Megan Devlin
8.15.16
Pokemon Go

Die ersten Live-Karten für Pokémon Go sind zurück und funktionieren einwandfrei

Es hat nicht lange gedauert: Kurz nach der API-Änderung durch Niantic hat sich die internationale Entwickler-Community erneut Zugriff verschafft.
Johannes Hausen
8.9.16
Gaming

Niantic hat einen guten Grund, alle Karten für Pokémon Go zu sperren

Mit einer leicht tollpatschigen Grafik und einem beschwichtigenden Blogpost kämpft der Entwickler gegen das PR-Desaster..
Johannes Hausen
8.5.16
Gaming

Ist das der Anfang vom Ende für Pokémon Go?

Gamer erklären dem gehypten Augmented-Reality-Spiel massenhaft den Kampf. Inzwischen hat die App nur noch 1,5 Sterne im App Store.
Victoria Turk
8.3.16
GAMES

Herzlichen Glückwunsch, Niantic, ihr habt 'Pokémon Go' zerstört

Die Entscheidung, dem Tracking-System Pokévision einen Riegel vorzuschieben, hat viele Spieler verärgert—vor allem deswegen, weil die Entwickler ihre eigenen Hausaufgaben nicht erledigen.
Ian Stokes
8.1.16
Gaming

Das Ende der Pokémon Go-Schummelkarten ist gekommen und Gamer wüten

Niantic Labs ist gerade dabei, alle Karten-Apps abzuschalten, die Gamern den Weg zu seltenen Pokémon weisen—und schießt sich damit vielleicht selbst ins Aus.
Leif Johnson
8.1.16
Gaming

Ich bin die erste (und vielleicht auch letzte) professionelle Pokémon Go-Trainerin

Die Geschichte der ersten professionellen Pokémon-Trainerin beweist, dass auch die Augmented Reality ihre Grenzen hat.
Casey Halter
7.14.16
Pokemon Go

Augmented Reality im KZ: Auschwitz Memorial wehrt sich gegen Pokémon Go

Pokémon Go-Entwickler Niantic geriet schon für die Spielbarkeit von Ingress in NS-Gedenkstätten in die Kritik—doch auch diesmal sind diese sensiblen Orte zunächst nicht ausgenommen.
Theresa Locker
7.12.16