Fail

Dieser Typ lässt über 34.000 Euro teuren Champagner im Club fallen

Vermutlich das Schmerzvollste, das du heute sehen wirst.
Foto: Ibiza Club News/Facebook

Rund 3.000 Euro weniger als das durchschnittliche Jahreseinkommen in Deutschland 2017. Fast zwei Jahre Miete für eine Wohnung in Zürich. Oder, wenn das mehr dein Ding ist, 8.583 Happy Meals. Das alles kannst du dir mit 34.248 Euro kaufen.

Ausser du bist ein absoluter Schwerenöter, der seine Männlichkeit damit symbolisieren muss, indem er Champagner über den Boden eines Nachtclubs ejakuliert. Champagner, von dem eine Flasche umgerechnet 34.248 Euro kostet. Oder du musst, um dich wirklich vollständig und zufrieden mit deinem Leben zu fühlen, etwas in den Armen halten, das soviel kostet wie ein schicker Neuwagen, während Zuschauer dir zujubeln. Vielleicht weisst du aber auch Geld einfach nicht zu schätzen und kannst dich deswegen nicht einfach zum Öffnen dieser schweren Champagner-Flasche hinsetzen, wie jeder andere Mensch auch.

Laut der Seite The Drinks Business trafen leider all die oben genannten Optionen auf einen spanischen Clubbesucher, der eine Flasche Champagner im Wert von umgerechnet 34.248 Euro direkt vor den Augen einiger Schaulustiger am Boden zerschmetterte. Die Facebook-Seite Ibiza Club News hat das Video ursprünglich gepostet, das den Mann dabei zeigt, wie er versucht die Flasche zu öffnen und sie dann krampfhaft festzuhalten versucht, während sie aus seinen Händen gleitet und am Boden ihr jähes Ende findet.

Dieser Artikel erschien ursprünglich am 26. Januar 2018 auf MUNCHIES UK.

Folge MUNCHIES auf Facebook und Instagram.