Abschiebung

8.29.19

Ein Mann soll abgeschoben werden – und wacht am nächsten Tag im Krankenhaus auf

Die Polizei spricht von einem medizinischen Notfall, der Asylbewerber wirft den Beamten Misshandlung vor – im Arztbrief steht eine dritte Erklärung.

7.10.19

Wie eine Abschiebung auf der Leipziger Eisenbahnstraße eskalierte

Rund 500 Menschen haben spontan versucht, den Zugriff auf einen Syrer zu verhindern – am Ende jagte die Polizei Menschen durch die Straßen.

6.12.19

Diese Abschiebegegner haben erfolgreich gegen Polizeigewalt geklagt

Faustschläge, beißende Hunde, Reizgas im Treppenhaus: Vor fünf Jahren eskaliert eine Abschiebung in Göttingen. Dass die Aktivisten Recht bekommen haben, will die Polizei nicht akzeptieren.

2.12.19

Muhammad war Kinder-Sexsklave, doch jetzt droht die Abschiebung

Mit 15 flüchtete Muhammad aus Pakistan, wo sich Männer an dem Kind vergangen haben. In Schweden begann der Kampf um Asyl und Anerkennung. Muhammad droht ihn zu verlieren.

1.29.19

Wie sich zwei lesbische Frauen gegen ihre Abschiebung wehren

Diana und Success droht in ihren Heimatländern der Tod. Doch die deutschen Behörden glauben ihnen nicht.

12.26.18

Diese Teenagerin führte Massenproteste gegen die Abschiebung afghanischer Flüchtlinge an

Im Iran war sie Bürgerin zweiter Klasse. In Schweden mobilisierte sie aus Solidarität mit anderen Geflüchteten ein ganzes Land. Fatemeh Khavari erzählt in ihren eigenen Worten, wie es dazu kam.

Anzeige
10.29.18

Deutschland schickt Erdoğan-kritischen Journalisten zurück in die Türkei

Einen Monat nachdem er gegen den türkischen Präsidenten demonstrierte, wurde Adil Yiğits Aufenthaltsstatus nicht mehr verlängert.

10.24.18

Polizei holt werdenden Vater aus Entbindungsstation, um ihn abzuschieben

Der Flüchtlingsrat Thüringen, die Caritas und der Menschenrechtsbeauftragte der Thüringer Landesärztekammer fordern jetzt: Nie wieder Abschiebungen in Krankenhäusern.

7.18.18

Der Fall des "Osama-Leibwächters" Sami A. zeigt, wie egal Asylgegnern der Rechtsstaat ist

"Recht und Ordnung" gilt offenbar nicht, wenn es Ausländer betrifft.

7.11.18

Einer der 69 kürzlich von Horst Seehofer abgeschobenen Afghanen hat Suizid begangen

Am Dienstag hatte sich der Innenminister noch darüber gefreut, dass an seinem Geburtstag so viele Geflüchtete abgeschoben worden sind.

2.8.18

Wie es ein angeblicher islamistischer Gefährder in alle Medien schaffte

Die Protagonisten dieses verwirrenden Stücks: ein Tunesier, die Berliner Polizei, die Ausländerbehörde Sachsen, der tote Anis Amri und Deutschlands Medien.

9.1.17

Heulsuse der Woche: Innenministerium vs. Luxusimmobilien-Eigentümer

Das Innenministerium findet Afghanistan zu unsicher (aber nur für Deutsche) und Besitzer eines Berliner Luxus-Hochhauses finden Luxushotels als Nachbarn blöd.

0104