cybercrime

4.10.19

"Einfach mal ausprobiert": Der 17-Jährige, der plötzlich zum gesuchten Hacker wurde

Kevin ist 14, als er sich zum ersten Mal in einem Anonymous-Chat einloggt. Drei Jahre später stehen bewaffnete Polizisten in seinem Kinderzimmer.

3.7.19

Jagd auf 'Elysium': Das Ende der größten deutschen Kinderporno-Plattform

Vier Deutsche betreiben eine Seite, auf der 112.000 Mitglieder Kinderpornos tauschen und sich zu Vergewaltigungen verabreden. Eine spektakuläre Razzia in einer Autowerkstatt bringt sie zu Fall. Wir haben die Jagd der Ermittler rekonstruiert.

4.25.18

Interview: Ein Ex-Hacker offenbart seine folgenreichsten Verbrechen

2006 war Brett Johnson einer der meistgesuchten Kriminellen der USA, heute schützt er andere vor den Verbrechen, denen er selbst den Weg bereitet hat.

3.27.18

Vier minderjährige Schülerinnen aus Bayern haben einen Porno gedreht

Das Video haben sie bei Instagram und WhatsApp verschickt. Ob es sich derzeit noch weiterverbreitet, kann die Polizei nicht sagen.

1.17.18

Was es mit mir gemacht hat, als meine Nacktfotos geleakt wurden

Zwei Tage nachdem meine Bilder in die Hände meiner Klassenkameraden kamen, rief mich ein Bekannter an: "Ich habe gerade Nacktfotos von dir auf einem Blog gesehen."

1.11.18

FBI-Video zeigt dramatische Festnahme des Darknet-Barons, der später in seiner Zelle starb

Am 5. Juli 2017 wurde der Boss aller Darknet-Bosse verhaftet. Wenige Tage später wurde er erhängt aufgefunden. Diese Aufnahmen verraten erstmals Details seiner Ergreifung.

Anzeige
7.21.17

Was das Ende der größten Schwarzmärkte für das Darknet bedeutet

"Operation Bayonet" zeigt, wie stark die Polizei im Kampf gegen Deepweb-Kriminelle mittlerweile ist. Warum sich Dealer und Kunden jetzt warm anziehen müssen – und das Darknet trotzdem weiterleben wird.

3.15.17

1000 Polizisten schlagen gegen deutschen Online-Schwarzmarkt zu

Waffen, Drogen, geklaute Daten und Viren – auf crimenetwork.biz wurde fast alles gehandelt. Nun könnte es für die Betreiber eng werden.

3.13.17

1000 Polizisten schlagen gegen deutschen Online-Schwarzmarkt zu

Waffen, Drogen, geklaute Daten und Viren – auf crimenetwork.biz wurde fast alles gehandelt. Nun könnte es für die Betreiber eng werden.

10.12.16

Fünf Dealer und ein ehemaliger Fußballprofi sollen hinter Chemical Love stecken

Europas ehemals größter Drogenshop soll innerhalb eines Jahres 3,5 Mio. Euro umgesetzt haben. Zwei der Dealer haben begonnen, Geständnisse abzulegen.

9.5.16

Razzia in 68 Wohnungen: Polizei geht gegen Kunden von „Chemical Love“ vor

Rund 300 Beamte kamen zum Einsatz, als bundesweit insgesamt 63 mutmaßliche Großkunden des einst größten Online-Drogenshops Europas durchsucht wurden.

8.29.16

Anwalt wirft FBI vor, Kinderpornoseite im Darknet in Schwung gebracht zu haben

Fast zwei Wochen soll die zu diesem Zeitpunkt größte Kinderporno-Seite der Welt unter Kontrolle des FBIs gewesen. Die Beamte sollen die technische Performance der Website gezielt erhöht haben.

0102