Spirituose

  • MUNCHIES Guide to Alkohol aufs Festival schmuggeln

    Um euch die höllische Routine zu ersparen, ständig zwischen der Warteschlange vor den Dixieklos und der Warteschlange vor der Bar hin und her wechseln zu müssen, haben wir für euch einen kleinen Guide mit den besten Tricks zusammengestellt, wie ihr am...

  • Wir haben uns mit Cheech über Mezcal, Marihuana und Kunst unterhalten

    Ist es Zufall, dass einer der berühmtesten Kiffer der Welt jetzt seine eigene rauchige Spirituose auf den Markt gebracht hat? Natürlich nicht.

  • Selbst gemachter Fernet

    Seinen eigenen Fernet zu Hause selbst herzustellen, ist viel einfacher, als man denkt – es geht ganz ohne spezielle Küchengeräte.

  • In Schottland wird der Wacholder knapp

    Eine Pilzkrankheit tötet große Teile des schottischen Wacholders ab—die wichtigste Zutat in der Ginherstellung.

  • Russischer Brotwein ist der ursprüngliche Wodka

    Auf Russisch war Wodka historisch gesehen ein Sammelbegriff für harten Alkohol. Die meisten Russen, die darüber lasen, dass ihre Vorfahren „Wodka" tranken, nahmen also an, dass es sich dabei um das gleiche Zeug handelt, das wir heute kennen. Das war...

  • Was werden Whiskytrinker zu Wodka mit Bourbongeschmack sagen?

    Absolut hat einen Wodka auf den Markt gebracht, der in einem Eichenfass gereift wird und nach Whisky schmeckt. Wieso eigentlich? Und wer trinkt sowas?

Anzeige
  • Ein Whisky ist nach drei Jahren im Weltall zurück auf der Erde

    Eine Whiskyprobe, die 2011 von einer schottischen Destillerie zur Internationalen Raumstation geschickt wurde, ist gerade wieder auf der Erde angekommen. Der Whisky soll nach „antiseptischem Rauch, Gummi und geräuchertem Fisch" schmecken.

  • Wie Gin das London des 18. Jahrhunderts beinahe zerstörte

    1730 machten geschätzte 7.000 Gin-Geschäfte die Londoner zu verwahrlosten Alkoholikern. Historische Berichte von Gewalt, Sucht und gesellschaftlicher Zerstörung rufen Bilder der Crack-Epidemie der USA in den 80ern hervor.

  • Der beste französische Pastis ist illegal

    In der Provence stellt ein ehemaliger Pferdeschmied seinen eignen Pastis illegal her. Nicht gerade ein Kinderspiel, aber das Risiko einer Haft- und Geldstrafe nimmt er für sein Lieblingsgetränk in Kauf.

  • Auf Selbstgebranntes ist man am Balkan stolz–auch wenn es noch so scheiße schmeckt

    Auf einer Tour durch den Balkan kam ich in den Genuss von Pálinka, hausgebranntem, ungarischem Obstschnaps. Rumänischer Țuică hingegen war eine einzige Qual.

  • Schwarz gebrannter Schnaps ist Gift

    Fast 100 Menschen starben vergangenes Wochenende in Mumbai, nachdem sie illegal gebrannten Schnaps getrunken hatten. Trotz der offensichtlichen Gefahren, scheinen sich die Leute davon nicht abschrecken zu lassen.