cola

cola

Geschäftsführer von 'Not See Kola' beteuert, dass seine Brause nichts mit Neonazis zu tun habe

Die Firma hat außerdem noch die Geschmacksrichtungen "Orthodox Joose" und "Leninade" im Angebot.
Jelisa Castrodale
6.19.18
Interview

Ein Meta-Interview mit Wandl auf einem Trampolin

Wir waren mit Wandl Trampolinspringen und haben mit ihm unter anderem über immer gleiche Interviewfragen und Nachos geredet.
Benji Agostini
5.29.17
Gesundheit

So viel Koffein bringt dich um

Ein 16-Jähriger ist nach dem Konsum von Kaffee, Limo und Energydrinks gestorben. Wir haben Experten gefragt, wie das passieren konnte und den wievielten Kaffee wir stehen lassen sollten.
VICE Staff
5.17.17
Ernährung

Donald Trumps Schreibtisch besitzt einen Cola-Knopf

Eigentlich gar nicht mal so überraschend.
Susan Rinkunas
4.27.17
toleranz

Das ist die erste Cola in allen Hautfarben

„Müssen Menschen weiß und Colas schwarz sein?“
Philipp Sommer
2.9.17
Munchies

Die Frau mit dem Coca-Cola Schrein

Ihren Hamburger brät sie nicht in Öl, sondern in Cola.
Bruno Villar
11.25.16
musik videopremiere

Videopremiere: Jugo Ürdens (feat. Kaul Kwappen)—"Schwarzes Gold"

Wer von euch ohne Laster sei, der möge die erste Cola exen.
Noisey Staff
11.17.16
Videopremiere

Videopremiere: Wandl—"Cola"

Genau der richtige Song, um nach dem Wochenende ein bisschen dein Gehirn zu massieren.
Noisey Staff
10.24.16
mythos

Als Cola noch Kokain enthielt

Die Polizei findet 370 Kilo Kokain in einer Coca Cola Fabrik. Früher gab es mehr davon.
Alexis Ferenczi
9.1.16
Musik

Motörhead-Fans fordern einen neuen Namen für Whisky-Cola

Lemmy ist tot—lang lebe Lemmy! Geht es nach einer Online-Petition, heißt Whisky-Cola in Zukunft „Lemmy“, um so der kürzlich verstorbenen Heavy-Metal-Legende die letzte Ehre zu erweisen.
Hilary Pollack
1.8.16
Clubkultur

So besiegst du deinen Hangover in fünf einfachen Schritten

Du hast den schlimmsten Montag seit… letztem Montag? Dann lies dir unsere wertvollen Tipps durch.
Josh Baines
11.9.15
Stuff

Sexistisch, einfältig, stumpf – Wie die Werbeindustrie uns alle diskriminiert

Nackte Frauenhaut in der Werbung sagt viel über unsere übersexualisierte Gesellschaft aus. Aber auch darüber, für wie einfältig man Männer hält.
Paul Garbulski
9.28.15
0102