Heiko Maas

11.5.18
1.12.18

Vom NetzDG zum HetzDG: Wie Trolle das Maas-Gesetz nutzen, um politische Gegner mundtot zu machen

Trolle und rechte Aktivisten verbünden sich auf pr0gramm, Discord und Twitter, um das Gesetz gegen Hassrede in sein Gegenteil zu verkehren: ein Denunziations-Tool gegen Linke, Frauen und Migranten.

1.3.18

'Titanic' verarscht Beatrix von Storch und wird von Twitter gesperrt

Satire kennt keine Grenzen – bis auf das Netzwerkdurchsetzungsgesetz.

11.13.17

Was passierte, als wir YouTube auf Hass und Hetze in den Kommentaren ansprachen

Unser Test zeigt: Gegen straffällige Kommentare macht YouTube erstaunlich wenig und macht der Redaktion stattdessen fragwürdige Angebote. Alle Hintergründe unserer Recherche hört ihr in der aktuellen Folge von Radio Motherboard.

10.24.17

YouTube kriegt es einfach nicht hin, Hasskommentare zu löschen

Kein Mensch durchblickt die Meldeverfahren bei YouTube – daher haben wir 100 Hetzkommentare geflaggt. 88 sind nach Monaten immer noch da. Unser Test zeigt: YouTubes Umgang mit Hass und Holocaustleugnung ist erbärmlich.

10.5.17

Schränkt das neue Facebook-Gesetz die Meinungsfreiheit ein?

Mittlerweile kritisiert sogar die OSZE das Gesetz gegen "Hass im Netz".

Anzeige
8.19.17

Justizminister Heiko Maas: "Trump verrät das freiheitliche Erbe Amerikas"

In einem Gastbeitrag für VICE verurteilt der SPD-Politiker Donald Trumps Äußerungen nach den Neonazi-Märschen in Charlottesville.

7.10.17

Justizminister Maas sagt Ja zu "Rock gegen Links"-Konzerten

Im Interview mit der Bild leistet sich der Justizminister ein Eigentor und Twitter läuft zur Höchstform auf.

5.19.17

Identitäre versuchten, das Bundesjustizministerium zu stürmen

Minister Heiko Maas persönlich kam aus dem Gebäude.

3.16.17

Ist Heiko Maas wirklich gerade dabei, ein Zensur-Gesetz für Facebook einzuführen?

Der Justizminister will soziale Netzwerke dazu drängen, härter durchzugreifen. Die Empörung ist groß, doch nicht alle Kritik passt zu dem, was in der Gesetzesvorlage steht.

2.21.17

Die Deutschen bespucken und verprügeln immer häufiger Feuerwehrleute und Sanitäter

"Am Einsatzort schreit mich jemand an: 'Du blödes Nazischwein.'" - Zwei Feuerwehrmänner berichten.

11.23.16

So viel kostet es, einen SPD-Politiker, eine Domina oder Heino zu mieten

Mit ihrer Sponsoring-Affäre positioniert sich die SPD im kapitalistischen Marktsegment zwischen einer Woche mit einer Escort-Lady und einer Partynacht mit den Ludolfs.

0102