krieg

Meinung

Das Elend der Welt ist mir egal

Dass auf der anderen Seite der Welt Menschen sterben, macht mittlerweile nichts mehr mit mir.
Johanna Senn
9.5.19
Party

Fotos: So ausgelassen feiert die irakische Jugend nach dem Krieg

16 Jahre nach der Invasion der US-Armee boomt in Bagdad das Nachtleben – junge Menschen trotzen mit Partys alten Traditionen und Zwängen. Wir haben mitgefeiert.
Sara Manisera
8.18.19
krieg

Solche Fotos entstehen, wenn ein Promi-Fotograf im irakischen Kriegsgebiet unterwegs ist

Joey Lawrence hat kurdische Soldaten und Soldatinnen im Kampf gegen den IS begleitet.
Pierre Longeray
8.13.19
Fotos

"Hier leben Menschen": Wie Zivilisten in der Ukraine versuchen, den Krieg zu überleben

Albert Lores hat den Alltag von Menschen fotografiert, die Warnhinweise an ihre Häuser sprühen müssen, um nicht weggebombt zu werden.
Albert Lores
6.7.19
paintball

Ich habe im polnischen Wald Krieg gespielt, um etwas über rechten Waffenkult zu lernen

"Ich sehe das als Vorbereitung", sagt einer der Teilnehmer. Ein anderer zeigt den Hitlergruß.
Nik Afanasjew
5.15.19
krieg

Meine ganze Familie ist aus dem Irak geflohen, nur meine Großmutter bleibt stur

Bagdad ist seit Jahrzehnten extrem gefährlich, meine Oma hat Angst und ist einsam. Trotzdem hält sie eisern an ihrer Heimat fest. Ich habe sie gefragt, warum.
Sona Boker
4.22.19
Journalismus

Diese Frau riskiert im Nordirak für Kriegsreporter ihr Leben

"Ich erinnere mich, wie einer der Soldaten auf eine abgetrennte Hand auf der Straße zeigte und zu mir sagte: 'Das ist die Hand meines Bruders.'"
Rebecca Gibian
3.17.19
rojava

Wir haben ein ehemaliges deutsches IS-Mitglied im syrischen Gefängnis getroffen

"Ich habe mich der gefährlichsten, brutalsten Terrororganisation der Welt angeschlossen", sagt der 23-jährige Lukas G. aus Dortmund. "Ich erwarte nicht, dass Deutschland mich mit einem Blumenstrauß empfängt."
Matt Broomfield
2.24.19
krieg

Mossul: "Ich habe mehr Leute mit blutenden Ohren gesehen, als ich zählen kann"

Luftschläge der Koalition halfen, die irakische Stadt vom IS zu befreien. Doch unter den Folgen der Bomben leiden Tausende bis heute.
Sebastian Castelier
Azhar Al-Rubaie
1.19.19
terror

Was ich in Afghanistan über meine Angst vor dem Tod gelernt habe

Die Hauptstadt Kabul ist der beschissenste Ort der Welt für Leute, die gerne verdrängen möchten, dass sie sterblich sind.
Niklas Schenck
12.27.18
The Power and Privilege Issue

Die verlorenen Veteranen

Junge Ukrainer kämpfen mit Trauma, Arbeitslosigkeit und dem Leben als Zivilisten.
Ben Makuch
11.27.18
waffen

Wie lange will Deutschland diesem irren Gottesstaat noch Waffen liefern?

Der neueste Rüstungsexportbericht der Bundesregierung versteckt ein brisantes Detail.
VICE Staff
10.26.18
0134