Tierrechte

protest

Video: Darf man Gesetze brechen, um Tiere zu retten?

Wir begleiten Tierschutzaktivisten und -aktivistinnen, die eine Hühnerfarm besetzen und kranke Tiere bergen. Aus ihrer Sicht: eine gute Tat; aus Sicht der Farmer: ein Verbrechen.
VICE Staff
2.17.19
Munchies

Nach Drohungen von Veganern: Metzger fürchten um ihr Leben

Eine britische Metzgerei bekommt es mit Vandalismus und sogar Bombendrohungen zu tun – kein Einzelfall.
Jelisa Castrodale
6.7.18
geschichte

Die wegweisende Feministin, die mit schwarzer Magie Männer ermordet haben soll

Ärztin, Vegetarierin, Mörderin? Wie Anna Kingsfords Wegbegleiter das Andenken an die Frauenrechtlerin zerstören wollte.
Dee Cunning
1.4.18
videos

Politics of Food: Die Robbenjagd in Kanada

Die Robbenjagd in Kanada ist heftig umstritten. Wir sind in die atlantischen Provinzen gereist, um uns genauer mit der Debatte auseinanderzusetzen.
Adam Gollner
6.29.17
Leben und Tod

Ein Stierkämpfer erzählt, was er beim Töten empfindet

"Manchmal, wenn der Stier eine gute Performance hinlegt, will ich ihn nicht töten. Das passiert sogar sehr oft."
Guille Álvarez
6.16.17
berufe

La Matadora – In der Arena mit einer mexikanischen Stierkämpferin

Karla de los Angeles ist eine der besten Matadorinnen Mexikos. Shona Sanzgiri hat die außergewöhnliche Frau mit dem umstrittenen Beruf kennengelernt.
Shona Sanzgiri
1.2.17
News

Shitstorm wegen Rinderfett im britischen Geld: So viel Tier steckt im 5-Pfund-Schein

In den neuen Fünf-Pfund-Scheinen ist Rindertalg. Viele Leute finden das entsetzlich. Das ist ja auch verständlich, aber wie viele Rinder müssen denn für das Geld sterben?
Morgan Harries
12.1.16
Tierrechte

Sind Veganer Menschenfeinde? Ein Interview mit Harald Ullmann von Peta Deutschland

„Seid ihr radikal?“ „Wenn man uns mit der allgemeinen, apathischen Öffentlichkeit vergleicht, ja, dann sind wir radikal.“
Philipp Sommer
10.7.16
Tierrechte

Sind Veganer Menschenfeinde? Ein Interview mit Silke Ruthenberg von Animal Peace

„Darf man sich über den Tod von Menschen freuen?“ – „Natürlich darf man, kein Gesetz hindert einen daran.“
Philipp Sommer
10.7.16
Tierrechte

Tiere lieben, Menschen verachten: Veganer haben ein Problem

Der getötete Torero wird gefeiert, Claus-Brunners Selbstmord „ausgleichende Gerechtigkeit“ genannt, ein Jäger, der „vorzugsweise" gehängt werden solle. Eine vegane Tierrechtsszene, die so redet, hat ein Problem.
Philipp Sommer
10.6.16
Stuff

Ich habe Krieg gegen Wilderer geführt, um das Nashorn vor dem Aussterben zu retten

Zu Hause las ich, dass Rhinozeroshorn mehr wert ist als Gold oder Kokain. Wenig später lag ich im Löwengebiet auf der Lauer, mit einer uralten Flinte als einzige Verteidigung gegen Wilderer.
Samuel Foy
7.18.16
china

Trotz Protesten: Chinas größtes Hunde-Schlachtfest findet statt

Auch dieses Jahr findet das Hundefleisch-Festival im südchinesischen Yulin Ende Juni statt. 10.000 Hunde werden getötet und gegessen werden.
Charley Lanyon
6.10.16
0103