whistleblower

2.21.19

Dieser CDU-Politiker will uns das Darknet wegnehmen – weil es uns zu gut geht

Nur in autoritären Staaten bräuchten Menschen das Darknet, deshalb können wir es in Deutschland ja verbieten, argumentiert Günther Krings. Finde den Fehler.

5.14.18

Lücke in E-Mail-Verschlüsselung: Was Nutzer jetzt wissen müssen

PGP-Verschlüsselung schützt normale Leute und Whistleblower vor Überwachung – und hat eine Lücke. Der Angriff klappt nur unter bestimmten Bedingungen, aber Nutzer können sich schützen.

3.20.18

Was hinter dem Skandal steckt, der gerade Facebook erschüttert

Bei der Affäre geht es um die Daten von 50 Millionen Nutzern, einen 28-jährigen Whistleblower und angebliche Manipulationen im Auftrag von Trump.

2.15.18

WikiLeaks ist gerade selbst zum Opfer eines Leaks geworden

Die internen Chats zeigen, dass sich die Plattform nicht nur mit geleakten Dokumenten in den US-Wahlkampf eingemischt haben könnte.

6.29.17

Im Gespräch mit der Frau, die Julian Assange sechs Jahre begleitet hat

Filmemacherin Laura Poitras über einen misogynen Hacker und "die dystopische Wirklichkeit, die wir in uns selbst finden."

6.7.17

Snowden: Strafverfolgung mutmaßlicher NSA-Whistleblowerin gefährdet Pressefreiheit

Die 25-jährige R.L. Winner sitzt seit Samstag in Einzelhaft, weil sie vertrauliche Geheimdienstdokumente an die Presse weitergegeben haben soll. Das strafrechtliche Vorgehen der US-Justiz ist dabei eine Gefahr für uns alle.

Anzeige
5.24.17

Der Hacktivist, der den Fehler beging, WikiLeaks zu helfen

In seinem ersten Interview erzählt Jason Katz, warum er vom FBI überwacht wurde, seinen Job verlor, nach Island auswanderte und dort die Piratenpartei gründete. Alles begann mit einer verschlüsselten Datei und einem skandalösen Video.

3.23.17

Ups: Hat die US-Regierung gerade aus Versehen Wikileaks-Informationen bestätigt?

Die US-Regierung möchte nicht, dass geleakte Vault-7-Dokumente vor Gericht verwendet werden – warum sie damit indirekt ihre Authentizität bestätigen könnte.

1.23.17

Donald Trump veröffentlicht seine Steuererklärung nicht – also will WikiLeaks das tun

WikiLeaks hat sich eingeschaltet und einen Aufruf an alle Whisteblower gestartet.

1.18.17

Warum es überfällig ist, dass Obama Manning nach 7 Jahren endlich freilässt

Auch wenn die Haftzeit der Whistleblowerin nach sieben Jahren unmenschlicher Behandlung stark verkürzt wurde, macht dies nicht die Menschenrechtsverletzungen der letzten Jahre wett.

1.18.17

Barack Obama hat die Whistleblowerin Chelsea Manning begnadigt

Dank des scheidenden US-Präsidenten kommt die Nachrichtenanalystin schon am 17. Mai und nicht erst im Jahr 2045 frei.

1.12.17

Die Whistleblowerin Chelsea Manning könnte schon bald begnadigt werden

Noch vor Präsident Trump: NBC berichtet, dass US-Präsident Barack Obama die militärische Whistleblowerin in seine engere Auswahl für eine Begnadigung genommen hat.

0104