Ein Riesen-Alligator hat einen gemütlichen Spaziergang über einen Golfplatz hingelegt

Zum Glück hatten die Golfer ihre Handys dabei, damit wir uns das Spektakel sicher von zu Hause aus anschauen können.

|
01 Juni 2016, 11:58am

Wenn sie sich nicht gerade gegenseitig auffressen oder wie Menschen angezogen werden, dann scheinen Alligatoren wohl gerne mal über Golfplätze zu spazieren.

Eigentlich wollte Charles Helms nur schnell eine Runde Golf auf einer Anlage in Palmetto, Florida, spielen, als er plötzlich einen Alligator erblickte, der so groß war, dass der Golfer zuerst dachte, dass es sich um einen Scherz handelte.

"Ich war mir nicht sicher, ob uns da jemand auf den Arm nehmen will", meinte Helms gegenüber ABC News. Das Tier, das ungefähr die Größe eines Autos besaß, ruhte sich anfangs noch ganz gemütlich am Rand des Golfplatzes aus, aber dann trottete es gemächlich über das Grün in Richtung eines Sees. "Das war total überwältigend und ich brachte beim Anblick eines solch riesigen Tieres erstmal keinen Ton heraus", fuhr Helms fort.

Der Golfer machte schließlich ein Video von dem mächtigen Alligatoren, dessen Länge er auf knapp 5 Meter [Anm. d. Red.: In einer früheren Version dieses Artikels haben wir fälschlicherweise von 15 Metern gesprochen] schätzte. In besagtem Video ist auch zu hören, wie Helms laut darüber nachdenkt, ob es sich bei dem Tier nicht um zwei Typen in einem Alligatoren-Kostüm handelt, und die schiere Größe des Reptils bewundert. "Ich habe noch nie einen so großen Alligatoren gesehen!", meint er.

Wenn man dem Tier so bei seinem Spielergang zuschaut, dann kann man fast spüre, wie die Erde bebt. Und irgendwie hat Helms' Video auch etwas an sich, das uns Zuschauern das Gefühl gibt, in eine Zeit zurückgereist zu sein, in der noch Dinosaurier über die Erde zogen. Man bekommt es allerdings auch ein wenig mit der Angst zu tun, wenn man darüber nachdenkt, dass ein solch kolossaler Alligator einen auch problemlos zum Frühstück verspeisen könnte.