sanktionen

Exklusiv

E.ON und Vattenfall nutzen Windkrafttechnik von Firma, die Zwangsarbeiter aus Nordkorea beschäftigte

Motherboard-Recherchen enthüllen ein Zwangsarbeitssystem kurz hinter der deutschen Grenze. Hier schweißen Nordkoreaner Stahlteile, die wohl in den Windparks vieler deutscher Großkonzerne verbaut wurden. Die Devisen finanzieren Kim Jong-uns Atombombe.
Max Hoppenstedt
Sebastian Weis
2.6.18
Exklusiv

Wie Technik von Firmen mit nordkoreanischen Zwangsarbeitern in einem deutschen Windpark landet

In Polen schweißen Zwangsarbeiter aus Nordkorea Stahlteile und Schiffe. Deutsche Konzerne wie E.ON beziehen über Zulieferer Teile der Firmen – obwohl sie sich gegen Sklaverei und Menschenhandel aussprechen.
Max Hoppenstedt
Sebastian Weis
2.6.18
Reisen

Einblicke in das privilegierte Leben von Nordkoreas neuer Elite

In Nordkorea hat sich eine neue Klasse von Neureichen herausgebildet: die Donju, die "Herren des Geldes".
Keegan Hamilton
11.21.16
Thump

Auf Ibiza ist bald kein Platz mehr für dich und deine Party-Freunde

Die lokalen Behörden warnen: Die Balearen-Insel droht unter dem Tourismus zusammenzubrechen.
Alexander Iadarola
7.20.16
News

Auf Ibiza ist bald kein Platz mehr für dich und deine Party-Freunde

Die lokalen Behörden warnen: Die Balearen-Insel droht unter dem Tourismus zusammenzubrechen.
Alexander Iadarola
7.18.16
sanktionen

US-Bauern fürchten iranische Pistazien

Iran ist bekannt für sein Öl, aber eben auch für Pistazien. Vor den Sanktionen, die die USA nach der Geiselnahme von Teheran zwischen 1979 und 1981 gegen Iran verhängten, kamen viele (wenn nicht sogar alle) Pistazien, die in den USA verkauft wurden...
Alex Swerdloff
2.24.16
Russland

Wie Russland zum Öko-Mekka werden will

Sollte die EU irgendwann doch noch ihre Sanktionen gegen Russland aufheben, werden die Regale des Bio-Supermarkts deines Vertrauens möglicherweise mit russischen Produkten gefüllt sein. Geht es nach Putin, liegt die Zukunft im High-End-Biofraß ohne...
Alex Swerdloff
12.8.15
fanrechte

Nicht mal die Polizei will weniger Gästefans

Auf der Innenministerkonferenz wurde gefordert, das Kartenkontingent für Gästefans reduzieren—wegen der erhöhten Gefahr von Ausschreitungen. Die Fans wollen sich das nicht gefallen lassen. Unterstützung bekommen sie ausgerechnet von der Polizei.
Benedikt Niessen
12.4.15
nach politischen spannungen

Putin verbietet Transfers von türkischen Spielern

Wegen der militärischen Spannungen zwischen Russland und der Türkei soll es künftig keine türkischen Spieler mehr im russischen Fußball geben. Bisher haben sich zwar nicht so viele Spieler in die russische Liga verirrt, aber Sport ist halt Politik.
VICE Sports
11.30.15
Kaviar

Dank des Atomdeals floriert die iranische Kaviarindustrie

13 Jahre lang dauerten die Verhandlungen um das iranische Atomprogramm. Dieses Jahr konnte der Golfstaat endlich dazu gebracht werden, ein Abkommen zu unterzeichnen. Die Kaviarindustrie des Landes wird dafür mächtig belohnt.
Alex Swerdloff
11.17.15
china

Was das Ende von Chinas Ein-Kind-Politik für die Babynahrungsindustrie bedeutet

Mit Anfang 2016 dürfen chinesische Eltern ohne jegliche Sanktionen oder finanzielle Nachteile zwei Kinder statt einem haben. Das hat weitreichende Auswirkungen, unter anderem auf die Aktien von Unternehmen, die Babyprodukte oder Kondome herstellen.
Wyatt Marshall
11.5.15
Russland

Russland will riesige Mengen Lebensmittel aus der EU vernichten

Weil das Embargo scheinbar noch nicht genug ist, will die russische Regierung jetzt jegliche Nahrungsmittel aus der EU, die an der Grenze aufgegriffen werden, vernichten.
Alex Swerdloff
7.30.15
0102