terror

gewalt

Warum "persönliche Betroffenheit" kein Motiv für ein Verbrechen ist

Die Täter fahren in Menschenmengen, weil sie Rassisten sind. Sie verprügeln Frauen, weil sie sie hassen.
Niclas Seydack
1.9.19
terror

Was ich in Afghanistan über meine Angst vor dem Tod gelernt habe

Die Hauptstadt Kabul ist der beschissenste Ort der Welt für Leute, die gerne verdrängen möchten, dass sie sterblich sind.
Niklas Schenck
12.27.18
Geschmacklosigkeit

Dieser Junge hat den dämlichsten "Scherz" des Jahres gemacht

Ein "Terror-Prank" des YouTubers Jounes Amiri zeigt, dass es ziemlich ehrenlos ist, sich über die Panik anderer Menschen zu amüsieren.
Laura Binder
12.20.18
bundeswehr

Ein rechtes Untergrundnetzwerk plant in Deutschland offenbar den Umsturz

Mitglieder von Spezialeinheiten der Polizei und Bundeswehr sollen sich in einem rechten Terrornetz auf den "Tag X" vorbereitet haben, berichtet die 'taz'.
VICE Staff
11.19.18
neonazis

Alles, was wir über das Neonazi-Netzwerk "Revolution Chemnitz" wissen

Die rechtsterroristische Vereinigung soll einen Angriff am Tag der Deutschen Einheit geplant haben.
VICE Staff
10.2.18
razzia

Wie ich zweimal von türkischen Antiterror-Cops zerlegt wurde

Ein Polizist zog seine Waffe, hielt sie mir an den Kopf und brüllte: "Ich bring' dich um, wenn du nicht die Wahrheit sagst!"
Bahoz Destan
9.14.18
Terrorismus

Wie einer in den Dschihad zog und zum Top-Spion des MI6 wurde

Wir haben Aimen Dean getroffen, der zehn Jahre lang Bomben für al-Qaida baute.
Andy Jones
8.8.18
Terrorismus

Menschen, die IS-Propaganda überwachen, erzählen von den schrecklichen Dingen, die sie sehen

Bei der EU-Polizeibehörde sichten und melden 30 Angestellte grausame Videos und Propaganda. Wir haben sie bei der Arbeit begleitet.
Simon Cottee
4.16.18
Das andere Neukölln

Wie es sich anfühlt, Opfer rechten Terrors zu werden

In Neukölln gibt es seit zwei Jahren eine Anschlagsserie mit Hunderten Straftaten. Ferat Kocak und seine Familie hätten dabei sterben können.
Philipp Sommer
3.20.18
terror

Wie es ist, in einem Kriegsgebiet zu studieren

"Wir mussten vergangenes Jahr dreimal für getötete Kommilitonen beten. Es scheint kein Ende zu nehmen", sagt eine Studentin.
Ahmed Abu Draa
3.7.18
krieg

Das Leben als Witwe eines IS-Kämpfers

Im Irak wurden zahlreiche Frauen mit Terroristen zwangsverheiratet. Vielen von ihnen werden heute ihre Rechte verwehrt und ihre Kinder dürfen nicht zur Schule.
Moustafa Saadoun
2.22.18
terror

Wie es ein angeblicher islamistischer Gefährder in alle Medien schaffte

Die Protagonisten dieses verwirrenden Stücks: ein Tunesier, die Berliner Polizei, die Ausländerbehörde Sachsen, der tote Anis Amri und Deutschlands Medien.
Philipp Sommer
2.8.18
Neuer 0114Älter