abenteuer

4.2.19

Menschen erzählen von ihren schlimmsten Urlaubserlebnissen – in sechs Wörtern

"Nacktsonnen auf Luftmatratze. Bikini schwimmt weg." – Vero, 29

9.27.18

So sieht es aus, wenn eine Robbe einen Mann mit einem Tintenfisch verdrischt

"Richtig komisch" sei das gewesen. Zum Glück gibt es ein Video.

9.3.18

Ich habe die gefährlichste Straße der Welt auf einem Mountainbike bezwungen

Die Camino de la Muerte in Bolivien hat schon viele Todesopfer gefordert. Gerade deshalb kommen Abenteuer-Touristen so gern hierher.

7.8.18

Wie das luxuriöseste Kreuzfahrtschiff der USA als Wrack vor Fuerteventura endete

Es ist das ultimative, aber auch gefährliche Ziel für Abenteuerurlauber.

6.26.18

7 Tipps von einem Survival-Experten, mit denen du jedes Festival überlebst

Zelt vergessen? Verletzt? Verkatert? So überstehst du das nächste Festival.

6.12.18

Ich habe das BDSM-Zimmer eines Liebesmotels ausprobiert

In der Minibar gab es Gleitgel, beim Zimmerservice Sushi, Buttplugs und Analketten.

Anzeige
4.28.18

Ich habe versucht, alleine auf einer einsamen philippinischen Insel zu überleben

Bewaffnet mit Feuerstarter, Hängematte und Palmenkletter-Skills wollte ich das Paradies-Klischee von "Einfach mal rauskommen" auf die Probe stellen – mit unschönen Folgen.

11.28.17

Dieser Linken-Politiker erzählt, wie es ist, im Dschungel verloren zu gehen

"Ich dachte nur: 'Das wird wohl eine lange Zeit hier'", sagt der 79-Jährige Berliner.

10.30.17

"Stranger Things 2": Wir haben mit den Machern über die neue Staffel gesprochen

Die Duffer-Brüder über ihre Netflix-Hitserie, 'Ghostbusters', Kindheitsträume und das Spiel mit der Nostalgie.

9.22.17

So isst du, wenn du den Mount Everest besteigen willst

Randi Skaug hat die höchsten Berge aller sieben Kontinente bestiegen. Uns verrät sie, warum man nie mit Kerosin "würzen" sollte und warum Pfannkuchen glücklich machen.

9.5.17

Eiswellen, Nordlichter und gefrorene Finger – Ein Surftrip am Ende der Welt

"Wir waren mitten im schlimmsten Sturm, den Island in den letzten 25 Jahren gesehen hat." – Chris Burkard über den Film, der das Abenteuer seines Lebens wurde.

6.16.17

Meine drei Monate alleine in Alaska waren die schönsten meines Lebens

Eliott Schonfeld ist 1.800 Kilometer durch Alaska gereist – erst im Kanu, dann zu Fuß. Drei Monate Einsamkeit, die nur von Stechmücken gestört wurde – und einem neugierigen Grizzly.

0103