armut

armut

Wir haben Menschen, die Hartz IV bekommen, gefragt, ob sie sich von RTL II verarscht fühlen

"Wenn das 1,5 Millionen Menschen schauen, ist das Brainwash", sagt Matthias über Sendungen wie 'Armes Deutschland' und die lästernden Reaktionen darauf.
Maria Christoph
5.20.19
armut

Darum gucken so viele Leute RTL II-Armutspornos wie 'Hartz und herzlich'

"Man erklärt sie für 'minderbemittelt' und fühlt sich selbst dann besser", sagt Armutsforscher Christoph Butterwegge im Interview.
Maria Christoph
5.17.19
Hartz IV

Sarah-Lee wuchs in Armut auf und will, dass es keinem Kind so geht wir ihr

Seit einem Jahr ist sie eine der bekanntesten Kritikerinnen von Hartz IV. Aber was kann die 18-Jährige wirklich erreichen? Ein Ortstermin.
Maria Christoph
5.14.19
10 Fragen

10 Fragen an einen Straßenzeitungs-Verkäufer, die du dich niemals trauen würdest zu stellen

Wie viel verdienst du wirklich mit einer Zeitung? Welche Tricks wendest du an? Wie fühlt es sich an, wenn dich andauernd Leute ignorieren?
Soraya Pechtl
3.30.19
The Burnout and Escapism Issue

Sucht, Babys und wahre Liebe: Fotos aus dem Alltag junger Frauen in Armut

Brenda Anne Kenneally fotografiert Mädchen und Frauen, denen im Leben nichts geschenkt wird.
Brenda Ann Kenneally
2.10.19
Krieg gegen Drogen

Wie die Legalisierung von Drogen helfen könnte, die globale Armut zu bekämpfen

Und wir verhindern, dass aus armen Kindern die El Chapos von morgen werden.
JS Rafaeli
2.7.19
Finanzielle Armut

Wir haben Hartz-IV-Empfänger gefragt, wie sie das Monatsende überstehen

"Meistens habe ich überhaupt nichts mehr übrig – höchstens mal fünf bis zehn Euro."
Teresa Toth
1.31.19
armut

Warum niemand einen Hartz-IV-Selbstversuch von 'Galileo' braucht

Gibt es nicht genug echte Arbeitslose, die man fragen kann?
Matern Boeselager
1.16.19
armut

Bedürftige zeigen, was sie bei der Berliner Tafel für Weihnachten mitnehmen

"Meinen Kindern ist es unangenehm, dass ich hierher gehen muss." – Marianne, 76
Yannah Alfering
12.22.18
Meinung

Warum du nicht 80 Stunden die Woche arbeiten sollst, auch nicht für Elon Musk

Der Tech-Milliardär behauptet: "Niemand hat jemals die Welt in 40 Stunden verändert." Nicht nur ist das falsch, sondern stinkt auch sehr nach Ausbeutung.
Rick Paulas
12.3.18
Foto

Zu Besuch bei Kolumbiens Kokain-Produzenten

Tief im kolumbianischen Dschungel dokumentierte Fotograf Mads Nissen den Alltag der Menschen, die von der Kokain- und Cannabisproduktion leben.
Kristian Ejlebæk Nielsen
10.29.18
Nachhaltigkeit

Diese Cateringfirma macht aus Lebensmittelabfällen Office-Lunches

Open Kitchen in Manchester verwendet als Zutaten das, was andere Unternehmen in die Tonne werfen.
Kamila Rymajdo
10.8.18
0114