jagen

Anzeige
  • Kranker Scheiß aus dem Leben einer Fotolaborantin

    Für manche Leute sind Fotolabore Relikte einer vergangenen Ära. Für andere sind sie ein Ort, an dem sie Schnappschüsse ihrer seltsamen Vorlieben anfertigen lassen.

  • So fühlt es sich an, vom Blitz getroffen zu werden

    Ich bin aufgewacht und konnte nur noch meinen Kopf spüren. Der Rest meines Körpers war leblos und hat nach verbranntem Fleisch gestunken.

  • Wildschweine jagen fand ich sehr langweilig

    Bevor die Saison endgültig dem Ende zugeht, begebe ich mich noch ein letztes Mal auf Wildjagd in der Eifel.

  • Im australischen Outback musst du dein Steak selbst erlegen

    Teil der lokalen kulinarischen Szene zu sein, bedeutet im abgelegenen Roebourne im australischen Outback, Kängurus, Schlangen und Buschhühner selbst zu jagen und zuzubereiten—vom Erlegen bis zum fertigen Gericht.

  • Die Färöer essen dicke Babyvögel

    Im nördlichen Atlantik rund um die Färöer-Inseln schwimmen Baby-Eissturmvögel hilflos umher, weil sie zu schwer zum Fliegen sind. Dann fahren die Färöer mit ihren Booten aufs Meer hinaus, sammeln sie ein—und essen sie.

  • Huang's World: Bay Area, Teil 1

    Eddie besucht die Bay Area in Kalifornien, wo er bei seinem ersten Halt in Oakland auf Hasenjagd geht, die Beute bei einem abendlichen Barbecue verspeist und dabei über den Wert von Fleisch nachdenkt.