Der Noisey Adventskalender

3. Dezember 2017

Hinter dem dritten Türchen verbirgt sich keine Kaufempfehlung für Weihnachtsgeschenke – außer es handelt sich um Wasserpistolen!
Carolina Rigo

2017 war nicht nur ein Jahr voller guter (und auch schlechter) Musik, 2017 war auch ein Jahr voller Weisheiten. Das haben wir allen voran TV-Strassensound Interviewer der Herzen MC Bogy zu verdanken. Aber auch der Rest der Musikwelt gab sich dank immer weiter wachsenden Social-Media-Möglichkeiten (Hallo Instagram-Stories!) dieses Jahr die Klinke in die Hand, wenn es darum ging, ihr Wissen mit der Welt zu teilen.

Anzeige

Zugegeben: Manches, was unsere Lieblingsmusiker so über das Jahr verteilt von sich gaben, war manchmal etwas wirr, ab und zu auch gar nicht mal so true, dafür aber umso amüsanter und manchmal sogar deep. Und darum geht es doch schließlich in der Vorweihnachtszeit: Fun und Besinnlichkeit. Also läuten wir auch dieses Jahr wieder den Glockenbeat der Adventszeit mit unserem selbstgebastelten Noisey-Adventskalender ein. Jeden Tag ein Türchen mit einem inspirierenden Musikerzitat, das dieses Jahr unser Herz erwärmt hat und euch hoffentlich die kalte Jahreszeit erwärmen wird. Heute gibt es das dritte Türchen!

Sierra Kid im Hotbox-Interview mit Marvin Game, auf die Frage, warum er so viel über Knarren rappt.

Sierra Kidds Hotbox-Episode zählt jetzt schon zu einem der legendärsten Deutschrap-Interviews des Jahres – wenn nicht sogar der jüngeren Deutschrap-Geschichte. Ein Muss für alle Fans und Freunde der guten Unterhaltung:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.