Neurowissenschaft

Gesundheit

Darum kannst du dich nicht selbst kitzeln

Neue Forschung erklärt, warum die eigene Hand langweiliger ist als eine fremde, warum manche Menschen Superkot haben könnten und wie Cannabissucht und konservative Gesetze zusammenhängen.
Shayla Love
1.29.19
gewalt

Warum Alkohol aggressiv macht

Im Rausch werden Menschen gefühlsduselig oder einfach nur müde – andere schlagen zu. Ein Experte und ein Betroffener erklären uns, wie es dazu kommt.
Ruby Morrigan
10.16.17
Wissenschaft

Studie: Frauen gibt soziales Verhalten mehr als Männern

Nicht zu früh freuen: Die Studie bietet keine Ausrede für Egoisten.
Katherine Gillespie
10.11.17
Stuff

Der Mann mit dem 30-Sekunden-Gedächtnis

Zwar konnten die Ärzte Henry Molaison mit einer riskanten Hirn-OP retten, nahmen ihm aber gleichzeitig sein Erinnerungsvermögen. Die Neurowissenschaftlerin, die ihn 46 Jahre begleitet hat, erzählt uns von seinem Leben.
James Baines
7.8.16
Stuff

Für diesen Neurowissenschaftler ist Sucht keine Krankheit und einen Entzug machen Blödsinn

Früher war Marc Lewis drogenabhängig. Heute ist er der Meinung, dass die medizinischen Methoden zur Suchtbehandlung hinterfragt werden müssen.
Neil Sharma
12.7.15
Stuff

Warum glauben wir, Pädophile hätten ein bestimmtes Aussehen?

Wir haben versucht, den Stereotypen um pädophile Sexualstraftäter auf den Grund zu gehen.
Adam Forrest
2.10.15
technik

Diese Maschine bringt dir das Zeichnen bei–ob du willst oder nicht

Ein Student aus Kopenhagen entwickelt Maschinen, die uns mit Hilfe von Neurofeedback bestimmte Körperbewegungen ausführen lassen und das Erlernen neuer Fähigkeiten beschleunigen.
Emerson Rosenthal
1.22.15
virtual reality

Ein Mann aus Colorado kann seine Armprothesen per Gedankenkraft bewegen

Les Baughs verlor vor 40 Jahren bei einem Stromschlag beide Arme. Nun hat er zwei elektronische Prothesen bekommen, die er über ein Interface mit der puren Kraft seiner Gedanken bewegen kann.
Beckett Mufson
12.22.14
tech

Dieser Neurowissenschaftler will sein Gehirn auf einen Computer laden

Randal Koene beschäftigt sich intensiv damit, das menschliche Gehirn vollständig auf einen Computer zu übertragen. Dadurch würden wir quasi dem Tod ein Schnippchen schlagen.
Georgia Rose
12.19.14
Kunst

Die Gehirne von Künstlern sind tatsächlich anders

Diese Studie beweist: Die Hirne von Menschen, die gut malen und zeichnen können, sind denen normaler Leute um einiges voraus.
Zach Sokol
12.18.14
Design

"Woraus besteht unser Bewusstsein?" fragt diese audiovisuelle Installation

Inspiriert von Berichten über Nahtoderfahrungen erforscht der griechische Künstler Marios Athanasiou den Omega Point, das vom Menschen nicht mehr wahrnehmbare Proto-Bewusstsein.
Kevin Holmes
12.8.14
Musik

Diese zehn Musikstücke wurden durch Hirnströme erzeugt

Experimentelle Musiker wandeln die elektrischen Hirnströme von Menschen in Sounds und Visuals um. Seht hier zehn der abgefahrensten EEG-Experimente.
Becky Chung
6.27.14