Die späte Geburt von Windows 93
Alle Bilder: Screenshots ​Windows 93

FYI.

This story is over 5 years old.

Tech

Die späte Geburt von Windows 93

Taucht ein in ein Betriebssystem, das nicht sein durfte.
8.3.15

Am 5. März 2015 wurde mit 22 Jahren Verspätung endlich die Entwicklungsarbeit an ​Windows 93 abgeschlossen. Zur Feier dieses epochalen Ereignisses steht das Betriebssystem unter http://www.windows93.net/ für jeden in seiner vollendeten Blüte zum absolut zuverlässigen EDV-Erlebnis bereit.

Das Browser-basierte Betriebssystem weckt nostalgische Neugier für eine digitale Welt, die nicht sein durfte—weil Microsoft damals von Windows 3.X direkt einen Entwicklungsschritt zu Windows 95 machte.

Das vollständig klickbare „Betriebssystem" begrüßt den geneigten Nutzer mit dem Boot-Sound der Playstation 1 und läutet damit den Eintritt in ein alternatives Computeruniversum ein. Die erste Version von Windows 93 ging bereits im Okt​ober online, aber sein Entwickler verkündete nun auf Reddit, dass sein unwahrscheinliches Projekt tatsächlich vollbracht sei.

Vermutlich, um die Authentizität des Betriebssystems zu maximieren, stürzte mir das Programm einige Mal während der Nutzung ab. Schließlich bekam ich es dennoch zum Laufen und darf euch nun einige Highlights aus der wunderbaren Realität des einzig wahren Windows 93 präsentieren:

Der Hampster Dance Song, den die Entwickler meinten, im Programm verstecken zu müssen, hat sich mir erneut auf unabsehbare Zeit ins Gehirn eingebrannt. Versteckt im Demo-Ordner des Programm-Menus wartet der wohl erste virale Hit des Internets noch einmal mit all seiner aufdringlichen GIF-Schönheit auf, inklusive Loop seiner Kopfschmerzen-auslösenden Keyboard-„Musik".

Ja, in diesem Windows 93 findet sich auch Porno-Material. Ein Reddit-Nutzer wies zufrieden darauf hin, dass sich, verschämt-tief versteckt im Bilder-Ordner des C:/ Laufwerks, auch Aufnahmen mit Brüsten finden ließen.

Selbstverständlich wartet das Programm mit der markenbildenden Instabilität auf, die auch die anderen früheren Windows Betriebssysteme ausgezeichnet hat.

Zum Vollständigen Error-Glück stürzt das auf dem Desktop abgelegte „Corglitch"-Programm die Funktionen von Windows 93 zielsicher ins Chaos und zwingt dich zu einem Neustart bzw. einer Browser-Aktualisierung, um alles wieder zum Laufen zu bringen.

Und das Bebtriebssystem spricht auch mit seinen Nutzern. In ein Sprach-Tool lassen sich zahlreiche englische Begriffe eintippen (ich entschied mich für "fart"), die dir das Programm dann in Retrostimme vorspricht.

Da das Internet beizeiten ein einsamer Ort sein kann, waren die Entwickler so freundlich eine virtuelle Lady namens Lisa zu programmieren. Sie tut zwar nichts außergewöhnliches, als auf dem Desktop herumzustehen, aber es ist wirklich beruhigend zu wissen, dass da jemand ist.

Windows 93 wartet auch mit einer 8-bit-Version von Solitaire mit dem Namen Solitude auf. Das Programm funktioniert tatsächlich einwandfrei, so dass man sich fröhlich-frustriert seine eigenen Misserfolge vorführen lassen kann. Ich jedenfalls habe zweimal verloren.

Unter ​Windows 93 findet ihr noch viele weitere schöne Features für ein stundenlanges Eintauchen in eine untergegangene digitale Welt—also viel Erfolg mit eurer Produktivität zum Start der Woche.